Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / Br?nde, Verkehrsunf?lle, ...

24.04.2021 - 14:47:35

Polizeipr?sidium Reutlingen / Br?nde, Verkehrsunf?lle, .... Br?nde, Verkehrsunf?lle, Flugunf?lle, Messerstecherei, Arbeitsunfall

Reutlingen - Kleinengstingen (RT): Brand in einem Dachgeschoss

Am Freitagabend, gegen 19.20 Uhr, ist in der Brunnenstra?e in Kleinengstingen das Dachgeschoss von einem Einfamilienhaus in Brand geraten. Aus bislang unbekanntem Grund fing das Dachgeb?lk im Bereich des Kamins Feuer. Durch das schnelle Einschreiten der Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindert werden. Dennoch ist ein Schaden von rund 20.000 Euro zu beklagen. Personen wurden gl?cklicherweise nicht verletzt. Neben drei Streifen des Polizeirevier Pfullingen waren ca. 70 Einsatzkr?fte der Feuerwehr und 14 Einsatzkr?fte des Rettungsdienstes vor Ort. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.

Pfullingen (RT): Gleitschirmflieger abgest?rzt

Am Freitagabend ist es an der Pfullinger Wanne zu einem folgeschweren Flugunfall gekommen. Nach Zeugenaussagen wurde der Gleitschirm eines 47-j?hrigen Mannes aus Stuttgart beim Versuch vom Startplatz der Wanne abzuspringen ungl?cklich von einer Windb?e erfasst. Der Mann st?rzte darauf samt seinem Flugger?t ab. Wenige Meter unterhalb der Kante verfing er sich im dortigen Wald. Durch die hinzugezogene Bergwacht konnte der Pilot mittels Drehleiter und Flaschenzug geborgen werden. Ebenfalls zum Einsatz kamen die Feuerwehr und der Rettungsdienst. Der schwerverletzte Mann wurde noch am Unfallort von einem Arzt versorgt und musste anschlie?end in eine Klinik verbracht werden. Der Gleitschirm wurde bei dem Unfall v?llig zerst?rt.

Bad Urach (RT): Motorradfahrer aufgrund Fahrfehler gest?rzt

Fahrfehler haben am Freitagmittag zu einem Zweiradunfall in der Ulmer Steige gef?hrt. Ein 22-j?hriger Mann befuhr gegen 12.40 Uhr mit seiner Kawasaki Z 800 die B 28 von Bad Urach kommend in Richtung Hengen. In einer Linkskurve kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, worauf er mit der Leitplanke touchierte und anschlie?end st?rzte. Der Mann zog sich dabei leichte Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik verbracht werden. An seiner Kawasaki entstand ein Sachschaden von gesch?tzten 1000 Euro. Die Bundesstra?e musste kurzzeitig zur Unfallaufnahme und zur Bergung des Motorrades voll gesperrt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen.

Bad Urach (RT): Brand in einem Rohbau

Offensichtlich verschuldete der junge Fr?hling einen Brand in der Eichhaldestra?e, Ecke Breitensteinstra?e. An der dortigen Gro?baustelle waren auf dem Vorbau des oberen Bauabschnittes neue Kunststofffenster so in Richtung S?den gelagert, dass die starke Sonneneinstrahlung gegen 17.10 Uhr die Kunststoffverpackung und die Kartonage zum Brennen brachte. Zwei Spazierg?nger entdeckten das Feuer und begannen sofort mit ersten L?scharbeiten. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Brand dann in k?rzester Zeit g?nzlich abl?schen. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 10.000 Euro gesch?tzt, wobei die eigentliche Bausubstanz unbesch?digt blieb. Zu Personensch?den ist es nicht gekommen. Die Freiwillige Feuerwehr war mit 18 Einsatzkr?ften und vier Fahrzeugen vor Ort. Bad Urach (RT): Mehrere gef?hrliche ?berholman?ver - Zeugenaufruf

Am Freitagvormittag ist gegen 11.45 Uhr auf der B 465 zwischen Bad Urach und Seeburg ein 52-j?hriger Mann durch seine r?cksichtslose Fahrweise aufgefallen. Zuerst ?berholte er H?he der Fischteiche mit seinem schwarzen Gel?ndewagen der Marke Skoda Karoq einen Ford Ranger mit Anh?nger. Der Ford-Fahrer musste sein Gespann aufgrund des knappen Wiedereinscheren des Skoda stark abbremsen. Im weiteren Verlauf ?berholte er einen Lkw, welcher wie der Gegenverkehr aufgrund des Man?vers stark abbremsen musste. Sowohl der Skoda als auch der Lkw konnte anschlie?end von Kr?ften des Polizeirevier M?nsingen angehalten werden. Der 52-J?hrige wird nun entsprechend seines Fehlverhaltens zur Anzeige gebracht. Das Polizeirevier M?nsingen bittet Zeugen oder weitere Gesch?digte sich unter der Rufnummer 07381/93640 zu melden. Hierbei w?re insbesondere der Pkw interessant, welcher beim zweiten ?berholvorgang entgegengekommen ist. Es k?nnte sich dabei um einen schwarzen Mercedes CLA gehandelt haben.

Neuffen (ES): Gleitschirmflieger abgest?rzt

Fehlende Thermik ist vermutlich urs?chlich f?r einen Flugunfall mit einer 19-j?hrigen Gleitschirmfliegerin. Die junge Frau war am Freitagabend gegen 18.00 Uhr mit ihrem Flugger?t am Startplatz Hohenneuffen-Nord in Richtung Beuren-Balzholz gestartet. Aufgrund fehlender Thermik sackte sie im Bereich der unteren Baumgrenze stark ab, weshalb sie den Landeplatz Nord-Ost ansteuerte. Dabei blieb ihr Gleitschirm jedoch in einer Baumkrone h?ngen. Die 19-J?hrige konnte selbst?ndig Rettungskr?fte verst?ndigen. Sie wurde von der Bergwacht Lenninger Tal gerettet und kam mit leichten Verletzungen in eine Klinik. Neben neun Einsatzkr?ften der Bergwacht war noch der Rettungsdienst mit einem Notarzt vor Ort. Am Gleitschirm entstand ein Sachschaden von gesch?tzten 2500 Euro.

Filderstadt-Bernhausen (ES): 27-J?hriger mit Messer verletzt - Zeugenaufruf

Am Freitag ist es in den sp?ten Abendstunden im Bereich Dr. Peter-Bl?mlein-Platz 1 / Bussteig gegen?ber dem Airport-Hotel zu einer k?rperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei M?nnern gekommen. In deren Verlauf einer der M?nner ein mitgef?hrtes K?chenmesser einsetzte und seinem 27-j?hrigen Kontrahenten mehrere Schnittverletzungen zuf?gte. Der Messerstecher fl?chtete anschlie?end. N?here Hintergr?nde sind bislang nicht bekannt. Der 27-J?hrige musste schwer verletzt in eine Klinik verbracht werden. Lebensgefahr besteht derzeit nicht. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Das Polizeirevier Filderstadt bittet Zeugen des Vorfalles sich unter der Rufnummer 0711/70913 zu melden.

Leinfelden-Echterdingen (ES): Verbrennungen bei Arbeitsunfall erlitten

Auf dem Firmengel?nde eines Technologie-Unternehmens in der Max-Lang-Stra?e im Ortsteil Leinfelden ist am Freitagabend ein 31-j?hriger Mann leicht verletzt worden. Nach bisherigem Ermittlungsstand kam es beim ?ffnen einer W?rmebehandlungsanlage zu einer Verpuffung, wodurch sich der Mann leichte Verbrennungen im Gesicht zuzog. Der 31-j?hrige wurde mit dem Rettungsdienst in das Marienhospital nach Stuttgart verbracht. Warum es zu der Verpuffung kam ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

Filderstadt-Bonlanden (ES): Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht

Ein Sachschaden von insgesamt etwa 6000 Euro ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag in Filderstadt-Bonlanden entstanden. Gegen 14.00 Uhr befuhr ein 45 Jahre alter Audi-Lenker den B?hmerwaldweg. Eine 54-j?hrige Fahrerin eines BMW fuhr zur selben Zeit unmittelbar hinter dem Audi. Am Ende der Sackgasse stoppte der Audi-Fahrer sein Fahrzeug und fuhr pl?tzlich r?ckw?rts, woraufhin es zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen kam. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Audi-Fahrer eine deutliche Alkoholisierung fest. Ein vor Ort durchgef?hrter Alco-Test ergab einen Wert von ?ber drei Promille. Dem 45-j?hrigen Fahrzeuglenker wurde im weiteren Verlauf eine Blutprobe entnommen, zudem wurde sein F?hrerschein beschlagnahmt.

Filderstadt-Plattenhardt (ES): Gas- mit Bremspedal verwechselt

Insgesamt drei Fahrzeuge sind bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag in Filderstadt-Plattenhardt besch?digt worden. Kurz vor 10.00 Uhr verwechselte ein 81 Jahre alter Verkehrsteilnehmer beim Einparken auf einem Parkplatz in der Jacob-Brodbeck-Stra?e das Gas- mit dem Bremspedal. Hierbei kollidierte die Mercedes A-Klasse des Seniors zun?chst mit einem parkend abgestellten Porsche Boxster, wobei dieser auf einen ebenfalls geparkten Nissan Navara geschoben wurde. Am Mercedes des Unfallverursachers entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro. Bei dem besch?digten Porsche betr?gt die H?he des entstandenen Sachschadens etwa 10.000 Euro, bei dem Nissan wird der finanzielle Schaden auf circa 1500 Euro gesch?tzt.

Stra?berg (ZAK): Nach Kollision mit Lkw leicht verletzt

Ein Verkehrsteilnehmer ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag bei Stra?berg leicht verletzt worden. Der 64 Jahre alte Pkw-Lenker wollte gegen 16.10 Uhr von Winterlingen kommend nach rechts auf die B 463 in Richtung Stra?berg einbiegen. Hierbei geriet er mit seinem Pkw beim Abbiegen zu weit nach links und kollidierte mit einer Sattelzugmaschine eines 47 Jahre alten Verkehrsteilnehmers. Der Lkw-Lenker befand sich zu diesem Zeitpunkt mit seinem Fahrzeug auf der B 463 von Stra?berg kommend auf der Linksabbiegerspur und wollte dort in Richtung Winterlingen abbiegen. Durch den Zusammensto? entstand am beteiligten Pkw ein finanzieller Schaden in H?he von etwa 8000 Euro. An der Sattelzugmaschine entstand ein Sachschaden in H?he von circa 25.000 Euro. An der Unfallstelle war der Rettungsdienst mit zwei Fahrzeugen im Einsatz. Der verletzte Verkehrsteilnehmer wurde vom Rettungsdienst zur medizinischen Versorgung in eine Klinik gebracht.

Albstadt-Tailfingen (ZAK): Nach Sturz mit E-Scooter bewusstlos

Mit Kopfverletzungen ist die Fahrerin eines E-Scooters am Freitagabend vom Rettungsdienst in eine Klinik verbracht worden. Die Verkehrsteilnehmerin befuhr kurz vor 21.00 Uhr den Gehweg der Heutalstra?e in Richtung Bauernscheuer. Aufgrund eines Fahrfehlers st?rzte die 46-j?hrige Fahrerin mit ihrem nicht f?r den ?ffentlichen Stra?enverkehr zugelassenen E-Scooter, prallte mit ihrem Kopf auf die Fahrbahn und blieb dort kurzzeitig bewusstlos liegen. Im Rahmen der Unfallaufnahme ergaben sich Hinweise auf eine alkoholische Beeinflussung der Verkehrsteilnehmerin, weshalb bei ihr, im Anschluss an die medizinische Versorgung, eine Blutprobe entnommen wurde.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Reutlingen

Martin Schatzinger

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4898007 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de