Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Reutlingen / 24-J?hriger wegen unerlaubten ...

01.04.2021 - 17:12:28

Polizeipr?sidium Reutlingen / 24-J?hriger wegen unerlaubten .... 24-J?hriger wegen unerlaubten Handels mit Marihuana und Kokain in Haft (Kirchheim/Teck)

Reutlingen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipr?sidiums Reutlingen:

Kirchheim/Teck(ES): Wegen des Verdachts des unerlaubten Handels mit Bet?ubungsmitteln in nicht geringer Menge ermitteln eine Rauschgiftermittlungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion Esslingen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen f?nf M?nner im Alter zwischen 18 und 27 aus verschiedenen Esslinger Kreisgemeinden. Ein 24-J?hriger aus Kirchheim, der nach den bisherigen polizeilichen Erkenntnissen als Drahtzieher des Drogenhandels gilt, befindet sich nun in Untersuchungshaft.

Bereits vor mehreren Monaten hatten Ermittlungen der Kriminalpolizei einen ersten Tatverdacht gegen die Beschuldigten ergeben, der sich nach und nach erh?rten lie?. Auf richterliche Anordnung durchsuchten die Ermittler schlie?lich am Mittwoch die Wohnungen der f?nf M?nner. Dabei fanden und beschlagnahmten sie neben anderen Beweismitteln insgesamt rund 40 Gramm Kokain, ?ber 6.000 Euro mutma?liches Dealergeld, eine au?er Betrieb befindliche Indoor-Anlage zum Anbau von Marihuana und eine erlaubnispflichtige Schusswaffe. Vier der Verd?chtigen wurden vorl?ufig festgenommen.

Der 24-J?hrige, bei dem es sich um einen iranischen Staatsangeh?rigen handelt, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart im Laufe des Donnerstags dem Haftrichter beim Amtsgericht Stuttgart vorgef?hrt, der den Beschuldigten in Untersuchungshaft nahm. Auch die anderen M?nner werden wegen unerlaubten Drogenhandels zur Anzeige gebracht. Bis sie sich gegebenenfalls gerichtlich verantworten m?ssen, befinden sie sich auf freiem Fu?. Gegen einen 20-J?hrigen unter ihnen, bei dem die Schusswaffe aufgefunden wurde, wird au?erdem wegen unerlaubten Waffenbesitzes ermittelt. (ak)

R?ckfragen bitte an:

Andrea Kopp (ak), 07121/942-1101

Polizeipr?sidium Reutlingen

Telefon: Mo. - Fr./7:00 bis 17:00 Uhr: 07121/942-1111 au?erhalb dieser Zeiten: 07121/942-2224 E-Mail: reutlingen.pp.pressestelle@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110976/4880145 Polizeipr?sidium Reutlingen

@ presseportal.de