Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Recklinghausen / Dorsten / Fund eines ...

17.02.2021 - 14:47:32

Polizeipr?sidium Recklinghausen / Dorsten/Fund eines .... Dorsten/Fund eines toten Mannes in Fulda-Neuenberg - Tatverd?chtiger in Dorsten festgenommen

Recklinghausen - Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Fulda und des Polizeipr?sidiums Osthessen

Fund eines toten Mannes in Fulda-Neuenberg: Tatverd?chtiger festgenommen!

Fulda - Nachdem am Montag (15.02.), gegen 4:45 Uhr, die Leiche eines 41-j?hrigen syrischen Mannes aus Fulda in einem Fahrzeug im Klosterwiesenweg in Neuenberg aufgefunden wurde - wie bereits berichtet (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4838300) - steht nun das Obduktionsergebnis fest. Demnach wurde der Mann durch einen Schuss in den Kopf t?dlich verletzt. Es liegen derzeit keine Anhaltspunkte f?r eine Selbstbeibringung der t?dlichen Verletzungen vor, sodass von einem T?tungsdelikt ausgegangen werden muss.

Im Zuge von umfangreichen Fahndungs- und Ermittlungsma?nahmen durch die Kriminalpolizei Fulda und die Staatsanwaltschaft Fulda r?ckte ein 37-j?hriger syrischer Mann aus dem Raum Dorsten als Tatverd?chtiger ins Visier der Ermittler. Dieser konnte am Dienstag (16.02.) gegen 14:00 Uhr mit Unterst?tzung der Polizei aus Nordrhein-Westfalen, unter Hinzuziehung eines Sondereinsatzkommandos, in Dorsten festgenommen werden.

Im Laufe des Mittwochs (17.02.) wird der Tatverd?chtige dem zust?ndigen Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Fulda vorgef?hrt, nachdem die Staatsanwaltschaft Fulda einen Haftbefehlsantrag gestellt hat.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Fulda und der Kriminalpolizei Fulda dauern weiter an. Die Sicherungen von Spuren und Beweismitteln am Tatort ist weitestgehend abgeschlossen.

Die Hintergr?nde der Tat sind noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen.

Weitere Nachfragen richten Sie bitte an die Staatsanwaltschaft Fulda.

Dr. Christine Seban

Staatsanwaltschaft Fulda Pressesprecherin Tel. +49 (0)661 / 924 - 2704

Stephan M?ller

Polizeipr?sidium Osthessen Pressesprecher Tel. +49 (0)661 / 105 - 1099

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen

Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK M?ller, PHK M?ller, PHK Bug 0661 / 105-1099

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Recklinghausen Andreas Lesch Telefon: 02361 55 1031 E-Mail: pressestelle.recklinghausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de Verfolgen Sie unsere Meldungen auch auf: www.polizei.nrw.de www.facebook.com/polizei.nrw.re https://twitter.com/polizei_nrw_re

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/42900/4840869 Polizeipr?sidium Recklinghausen

@ presseportal.de