Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Polizeipr?sidium Ravensburg

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Pressemmitteilungen aus dem ...

05.09.2020 - 13:02:09

Polizeipr?sidium Ravensburg / PP Ravensburg: Pressemmitteilungen aus dem .... PP Ravensburg: Pressemmitteilungen aus dem Landkreis Ravensburg vom 04/05.09.2020

Landkreis Ravensburg - Achberg

Schwer verletzter Motorrollerfahrer - Verursacher fl?chtig

Einen verunfallten Motorroller meldeten Zeugen am Freitag gegen 21.00 Uhr bei Achberg auf der A 96 in Fahrtrichtung Memmingen. Beamte des Verkehrsdienstes Ki?legg fanden dann in H?he der Behelfsausfahrt Neuravensburg den Roller unter der Leitplanke eingeklemmt. Einige Meter daneben lag der schwerverletzte 44j?hrige Rollerfahrer. Der war zwar ansprechbar, konnte aber vor Ort zum Unfallhergang keine Angaben machen und wurde vom Rettungsdienst in eine Klinik nach Ravensburg verbracht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten abgerissene Fahrzeugteile fest, die nicht zu dem Roller geh?rten. Da der Verdacht bestand, dass noch ein anderes Fahrzeug in den Unfall verwickelt war, wurde ?ber die Staatsanwaltschaft Ravensburg die Hinzuziehung eines Sachverst?ndigen angeordnet. Nach dessen Beurteilung fuhr ein bislang unbekannter Pkw dem Roller hinten auf, was zu dem Unfall f?hrte. Bei dem fl?chtigen Fahrzeug handelt es sich um einen VW Passat, Typ CC, Farbe Grau oder Braun. Dieser muss im Frontbereich besch?digt sein. An dem Motorroller entstand ein Schaden von ca. 5000 Euro. Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben bzw. Angaben zum Verursacher machen k?nnen, werden gebeten, sich beim Verkehrsdienst Ki?legg (Tel. 07563/90990) melden.

Wangen

Hoher Sachschaden bei Brand eines Schuppens

Ein Holzschuppen mit angebautem Carport brannte am Freitag gegen 23.00 Uhr im Wangener Ortsteil Primisweiler. Der Schuppen brannte vollst?ndig aus. Auf Grund Funkenflug und Hitzeentwicklung wurden Anwohner aufgefordert ihre H?user zu verlassen. Die Feuerwehr war mit 91 Feuerwehrleuten im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit 18 Mann vor Ort. Ein Anwohner zog sich eine leichte Rauchgasvergiftung zu. Der Schaden wird auf ca. 100.000 Euro gesch?tzt. Die polizeilichen Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Wangen

BMW-Fahrer n?tigt anderen Autofahrer

Der Fahrer eines silbernen BMW mit OAL-Kennzeichen war am Freitag gegen 17.45 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Ki?legg und Wangen-Nord in Fahrtrichtung Lindau unterwegs. Mit einer Geschwindigkeit von ca. 140 km/h fuhr er dabei bis auf einen Meter auf einen auf der ?berholspur vorausfahrenden Pkw auf. Mit Lichthupe und wilden Gesten wollte er den Vorausfahrenden dazu bringen, Platz zu machen. Der Vorausfahrende f?hlte sich gen?tigt und erstattete Anzeige gegen den BMW-Fahrer. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Ki?legg (Tel. 07563/90990) in Verbindung zu setzen.

Roggenzell

Ohne F?hrerschein und unter Drogeneinfluss unterwegs

Bei einer station?ren Verkehrskontrolle in Roggenzell hielten Beamte vom Verkehrsdienst Ki?legg am Freitag gegen 21.30 Uhr einen Audi an. Hierbei stellten sie fest, dass der 40j?hrige Fahrer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, daf?r aber unter Drogeneinwirkung stand. Ein Drogenvortest best?tigte den Verdacht. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme veranlasst und es wird gegen ihn wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter Drogeneinwirkung ermittelt.

Weingarten

34j?hriger wehrt sich bei Polizeikontrolle

Zu einer Ruhest?rung in der Gerbersteig r?ckten Polizeibeamte vom Polizeirevier Weingarten am Samstag gegen 00.30 Uhr aus. Ein dort Angetroffener versuchte bei Erkennen der Polizei hastig Drogen zu verstecken und fl?chtete. Die Beamten holten ihn ein und konnten ihn festhalten. Dagegen wehrte er sich so heftig, dass ein Beamter leicht verletzt wurde. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Drogenbesitz und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ravensburg Polizeif?hrer vom Dienst Thomas Kesenheimer Telefon: 0751 803-1010 E-Mail: ravensburg.pp@polizei.bwl.de https://www.polizei-ravensburg.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/138081/4698319 Polizeipr?sidium Ravensburg

@ presseportal.de