Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Pforzheim / Pforzheim - Oma ich ...

08.09.2020 - 16:57:20

Polizeipr?sidium Pforzheim / Pforzheim - Oma ich .... (PF) Pforzheim - "Oma" ich brauche Geld - Betr?ger erneut mit Enkeltrick erfolgreich

Pforzheim - Am Montagmittag kam es gegen 17:00 Uhr im Strietweg in Pforzheim-Buckenberg- zu einem vollendeten Enkeltrick. Ein gutgl?ubiges ?lteres Ehepaar wurde hierbei um 46.000 Euro gebracht.

Gegen 12:00 Uhr klingelte bei dem Ehepaar das Telefon. Als die 87-j?hrige Frau das Telefonat entgegennahm, meldete sich ihr vermeintlicher Enkelsohn. Dieser gaukelte seinem Opfer soeben einen von ihm verursachten Verkehrsunfall vor. Er ben?tige nun dringend 46.000 Euro um den Schaden des Unfallgegners zu beheben, ansonsten m?sste er seinen gesch?ftlich so dringend ben?tigten F?hrerschein abgeben. Da die Frau das nicht alleine entscheiden wollte, sicherte schlie?lich ihr Ehemann am Telefon dem Enkel das Geld zu. Der 88 Jahre alte Mann fuhr im Anschluss mit dem Bus zu einer Bankfiliale und hob das gesamte Geld ab. Zu Hause angekommen, teilte ihnen der angebliche Enkelsohn telefonisch mit, dass er nicht selbst das Geld abholen k?nne. Ein Bekannter von ihm w?rde um 17:00 Uhr das Geld vor dem Wohnhaus in Empfang nehmen.

Gegen 17:00 Uhr kam dann tats?chlich aus Richtung Tankstelle der angek?ndigte Abholer und der gutgl?ubige Mann ?bergab ihm das Bargeld. Daraufhin lief der Fremde wieder in Richtung Tankstelle davon.

Der Abholer (war sudosteurop?ischer Erscheinung und) konnte wie folgt beschrieben werden: ca. 170 cm gro?, ?ber 30 Jahre alt, mollig, kurze, schwarze, glatte Haare.

An dieser Stelle m?chte die Polizei nochmals darauf hinweisen:

-?bergeben Sie niemals Geld oder Schmuck an fremde Personen -Beenden Sie Telefonate, bei denen Geld gefordert wird, immer sofort und geben Sie keine pers?nlichen Daten heraus.

Das Kriminalinspektion Calw hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, sowie Hinweisgeber, welche zur besagten Zeit verd?chtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 07231 186 4444, in Verbindung zu setzen.

Simone Unger, Pressestelle

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4701066 Polizeipr?sidium Pforzheim

@ presseportal.de