Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Pforzheim / Gemeinsame Pressemitteilung ...

02.05.2021 - 15:57:22

Polizeipr?sidium Pforzheim / Gemeinsame Pressemitteilung .... Gemeinsame Pressemitteilung der StA Rottweil und des PP Pforzheim / (FDS) Horb - Zeugen gesucht: Diebstahl aus Fahrzeug mit anschlie?endem K?rperverletzungsdelikt und schwer verletzter Person

Horb - Im Nachgang zu einem Diebstahlsdelikt in der Nacht von Samstag auf Sonntag ist der Gesch?digte von Unbekannten schwer verletzt worden. Am Sonntag, gegen 0.30 Uhr ?ffneten Unbekannte in M?hringen in der Frundeckstra?e ein Wohnmobil und entwendeten Gegenst?nde. Der Gesch?digte n?chtigte im Fahrzeug, bemerkte den Diebstahl und verfolgte die Unbekannten in Richtung Ortsmitte. Eine weibliche Tatverd?chtige bekam er zu fassen. Die anderen T?ter verletzen daraufhin den Gesch?digten schwer. In der Folge setzten die drei bislang Unbekannten ihre Flucht zu Fu? fort. Der Gesch?digte kam in ein Krankenhaus.

Bei den T?tern soll es sich um Jugendliche handeln. Eine weibliche und zwei m?nnliche Personen. Alle zirka 160 bis 170 cm gro?, dunkel gekleidet mit Kapuzenpullover. W?hrend der Tatausf?hrung fiel der Name "Ellen", die T?ter sollen einen osteurop?ischen Akzent haben.

Zeugen oder Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch mit der Kriminalpolizei in Pforzheim unter der Rufnummer 07231 186-4444 in Verbindung zu setzen.

Michael Wenz, Pressestelle Polizeipr?sidium Pforzheim

Isabell Gurski-Zepf, Staatsanwaltschaft Rottweil

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Pforzheim Telefon: 07231 186-1111 E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4904477 Polizeipr?sidium Pforzheim

@ presseportal.de