Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Osthessen / Warnmeldung vor falschen ...

18.05.2021 - 14:52:59

Polizeipr?sidium Osthessen / Warnmeldung vor falschen .... Warnmeldung vor falschen Polizeibeamten und Enkeltrickbetr?gern - 88-J?hriger wird Opfer

Vogelsbergkreis - Warnmeldung vor falschen Polizeibeamten und Enkeltrickbetr?gern - 88-J?hriger wird Opfer

Vogelsbergkreis - Derzeit kommt es im Vogelsbergkreis vermehrt zu betr?gerischen Anrufen durch falsche Polizeibeamte und Enkeltrickbetr?ger. Am Montag (17.05.) gab es mehrere Versuche durch diese Betrugsmaschen an Wertgegenst?nde, Schmuck und Bargeld zu gelangen.

Dabei wurde ein 88-J?hriger Opfer. Der Mann aus Lauterbach wurde telefonisch von den unbekannten T?tern kontaktiert. Einer gab sich als sein Enkel aus, der sich aktuell aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls in einer Notlage bef?nde und Bargeld ben?tige.

Der Mann ?bergab nach Aufforderung Bargeld in H?he mehrerer tausend Euro an einen Abholer, der wie folgt beschrieben werden kann: circa 30 Jahre alt, sportliche und schlanke Figur, schwarzes, sch?tteres, kurzes Haar, ordentliche und gepflegte Erscheinung. Zum Tatzeitpunkt trug er eine blaue Jeans, ein blaues Oberteil, Schuhe mit wei?er Sohle und eine Umh?ngetasche.

Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Ihre Polizei r?t dringend:

- Seien Sie misstrauisch gegen?ber Unbekannten, vor allem am Telefon! - ?bergeben Sie niemals Geld oder Wertgegenst?nde an unbekannte Personen! - Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen. Verst?ndigen Sie ihre Angeh?rigen und nutzen Sie hierbei die Ihnen bekannten Rufnummern! - Rufen Sie beim geringsten Zweifel bei der Polizei unter dem Notruf 110 an!

Weitere wertvolle Tipps erhalten Sie unter www.senioren-sind-auf-zack.de.

Hauswand mit Farbe beschmiert

Freiensteinau - Unbekannte T?ter bespr?hten zwischen Donnerstag (06.05.) und Donnerstag (13.05.) die Hauswand eines Einfamilienhauses in der Nieder-Mooser-Stra?e in Ober-Moos mit schwarzer Farbe. Der Sachschaden bel?uft sich auf rund 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Julissa B?r

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Severingstra?e 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4917978 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de