Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Osthessen / Unfall auf der A 7 in Richtung ...

14.10.2020 - 15:42:34

Polizeipr?sidium Osthessen / Unfall auf der A 7 in Richtung .... Unfall auf der A 7 in Richtung Kassel - Verursache fl?chtet, kann aber ermittelt werden -

Hersfeld - Rotenburg - Unfall auf der A 7 / Verursache zun?chst fl?chtig

Kn?llwald - Heute Morgen gegen 06:55 Uhr kam es zu einem schweren Verkehrsunfall auf der A 7, Fulda in Richtung Kassel, in der Gemarkung Kn?llwald. Von den Unfallbeteiligten und Zeugen wurde zun?chst berichtet, dass ein ?lterer blauer Audi mit HR- Kennzeichen einen Unfall verursacht h?tte und dann gefl?chtet sei. Durch die Beamten der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld vor Ort, wurde dieser Sachverhalt best?tigt. Demnach befuhr der blaue Audi die A 7 in Richtung Kassel. Durch eine besonders r?cksichtslose Fahrweise striff er zun?chst einen VW-Bus aus Ludwigshafen und rammte im Anschluss einen Ford-Bus aus Bad Hersfeld, der dabei umfiel und auf der rechten Seite, quer ?ber die Fahrbahn, zum Liegen kam. Der 39-j?hrige Fahrer des Ford-Busses wurde dabei verletzt und in ein Krankenhaus verbracht. Der Audi-Fahrer entfernte sich sofort unerlaubt von der Unfallstelle. Bei diesem Unfall entstand ein Sachschaden von rund 13.000 Euro. Die Bergungsarbeiten erforderten eine 1,5 st?ndige Fahrbahnsperrung Richtung Kassel. Der Verkehr staute sich auf etwa 5 km.

Nachdem eine Fahndung nach dem fl?chtigen Audi ausgestrahlt wurde, ereignete sich, 10 Minuten sp?ter, im Schwalm-Eder-Kreis ein weiterer schwerer Verkehrsunfall. Hier befuhr ein blauer Audi mit HR-Kennzeichen die B 323 von Remsfeld kommend in Richtung Homberg/Efze.

Der Audi ?berholte, trotzt Gegenverkehr, einen LKW. Ein entgegenkommender PKW erkannte die drohende Gefahr und musste nach rechts ausweichen. Er ?berfuhr hierbei Schutzplanken und Geb?sche und kam in einem angrenzenden Gartengrundst?ck zum Stillstand. Die Insassen blieben hierbei unverletzt.

Der blaue Audi kam nach links von der Fahrbahn ab, stie? in die dortige Schutzplanke und blieb besch?digt auf der Fahrbahn stehen. Bei diesem Unfall entstand Sachschaden in H?he von rund 10.000 Euro.

Der Fahrer des Audi stieg aus seinem PKW, entfernte beide Kennzeichen und machte Anstalten, die Unfallstelle zu Fu? zu verlassen. Er wurde jedoch durch Zeugen bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten.

Schnell wurde f?r die Beamten klar, dass der Audi auch der Unfallverursacher von der A 7 war.

Erste Ermittlungen ergaben, dass es sich dabei um einen 25-j?hrigen Homberger/Efze handelte, der deutlich unter Alkohol und Drogeneinfluss stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Eine entsprechende Blutprobe wurde angeordnet sowie ein Strafverfahren eingeleitet.

Gefertigt:

(de Vries) Polizeihauptkommissar (PASt Bad Hersfeld, Am Weinberg 31, 36251 Bad Hersfeld))

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Zentrale Pressestelle Telefonische Erreichbarkeit: KHK M?ller, PHK M?ller, PHK Bug 0661 / 105-1099

E-Mail: Pressestelle.PPOH@Polizei.Hessen.de Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4734113 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de