Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Osthessen / Pkw-Spiegel besch?digt - Anruf ...

26.04.2021 - 16:27:33

Polizeipr?sidium Osthessen / Pkw-Spiegel besch?digt - Anruf .... Pkw-Spiegel besch?digt - Anruf durch falschen Bankmitarbeiter - Tipps der Polizei - Fahrrad gestohlen - Versuchter Diebstahl von Roller - Versuchter Wohnungseinbruch

Fulda - Pkw-Spiegel besch?digt

Fulda - Den Au?enspiegel eines ordnungsgem?? in der Edelzeller Stra?e geparkten VW Multivan besch?digten Unbekannte am Freitagabend (23.04.). Es entstand Sachschaden in H?he von circa 200 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipr?sidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Anruf durch falschen Bankmitarbeiter - Tipps der Polizei

K?nzell - Am Donnerstag (22.04.) kontaktierten unbekannte T?ter einen 33-j?hrigen Mann aus dem Raum Fulda telefonisch und gaben sich dabei als Bankmitarbeiter aus. Angeblich h?tten Unbekannte auf das Konto des Mannes zugegriffen. Um die betr?gerisch durchgef?hrten ?berweisungen r?ckg?ngig machen zu k?nnen, ben?tige man nun neu generiete TANs des Onlinebanking-Zugangs des 33-J?hrigen. Der Mann kam der Aufforderung des Anrufers nach und nannte diesem die neu generierten TANs. In der Folge f?hrten die Unbekannten mehrere ?berweisungen mit einem Gesamtschaden von rund 2.000 Euro von dem Konto des Fuldaers durch.

In diesem Zusammenhang warnt Ihre Polizei:

Trickbetrug ist vielf?ltig.

- Seien Sie misstrauisch, wenn sich jemand am Telefon nicht selbst mit Namen vorstellt oder als Bekannter/ Verwandter, Bankangestellter oder Polizeibeamter beziehungsweise Person der Justiz ausgibt, den Sie als solchen nicht erkennen. - Legen Sie einfach den Telefonh?rer auf, sobald Ihr Gespr?chspartner Geld oder vertrauliche Daten (TAN) von Ihnen fordert. - Rufen Sie Ihre Verwandten unter der Ihnen bekannten Telefonnummer oder die Polizei unter der 110 an. - ?bergeben Sie niemals Geld, Wertsachen oder vertrauliche Daten (PIN, TAN) an Ihnen unbekannte Personen.

Die T?ter passen ihr Vorgehen an ?ngste der potentiellen Opfer an, wodurch sie deren h?chstpers?nlichen Lebensbereich tangieren. Anhaltende Telefonate mit den T?tern w?hrend der Betrugshandlung verhindern den Kontakt mit nahestehenden Personen. Hierdurch wird der Betrugsirrtum aufrecht erhalten und Opfer sind bereit hohe Wertbetr?ge zu zahlen. Folgen, wie R?ckzug aus der Gesellschaft und Schamgef?hl, bieten Trickbetr?gern eine Plattform. Sprechen Sie offen ?ber das Geschehene, jeder kann Opfer werden. Scheuen Sie sich nicht die Polizei beim Verdacht eines Betrugs zu informieren. ? Informationen zum Trickbetrug finden Sie auf der Internetseite www.senioren-sind-auf-zack.de

Fahrrad gestohlen

Neuenberg - Aus einer Gartenh?tte in der Max-Liebermann-Stra?e entwendeten Unbekannte in der Zeit von Dienstagabend (20.04.) bis Freitagnachmittag (23.04.) ein Trekkingrad. Das Fahrrad der Marke "Morrison T 7.0" ist schwarz und hat einen Wert von rund 720 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipr?sidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Diebstahl von Roller

Dirlos - In der Zeit von Dienstagnachmittag (20.04.) bis Samstagnachmittag (25.04.) versuchten unbekannte T?ter einen Roller in der Kohlgrunder Stra?e zu entwenden. Hierf?r schraubten die Unbekannten an der Verkleidung des in einem Pavillionzelt im Garten abgestellten Fahrzeugs. Warum die Unbekannten von der Tat ablie?en ist unbekannt. Hinweise bitte an das Polizeipr?sidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Versuchter Wohnungseinbruch

Petersberg - Ein Einfamilienhaus in der Stra?e "Am Bildstock" wurde in der Nacht auf Montag (12.04.) Ziel unbekannter T?ter. Durch Hebeln versuchten die Unbekannten zwei im r?ckw?rtigen Bereich gelegene Terrassent?ren zu ?ffnen. Nachdem der Einbruchsversuch misslang, entfernten sich die T?ter unerkannt in unbekannte Richtung. Es entstand Sachschaden in H?he von rund 500 Euro an den T?ren. Hinweise bitte an das Polizeipr?sidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder ?ber die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Sandra Hanke, Pressesprecherin

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Osthessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Severingstra?e 1-7, 36041 Fulda

Telefon: 0661 / 105-1099 E-Mail: pressestelle.ppoh@polizei.hessen.de

Twitter: https://twitter.com/polizei_oh Instagram: https://instagram.com/polizei_oh Youtube: https://www.youtube.com/channel/UCUGcNYNkgEozGyLACRu7Khw

Homepage: https://k.polizei.hessen.de/1311750197

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43558/4899490 Polizeipr?sidium Osthessen

@ presseportal.de