Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Offenburg / Offenburg / Kehl - Kombinierte ...

27.08.2020 - 16:42:21

Polizeipr?sidium Offenburg / Offenburg/Kehl - Kombinierte .... Offenburg/Kehl - Kombinierte Betrugsmasche, Hinweise der Polizei

Offenburg/Kehl - Die Ermittler der Kriminalinspektion 3 gehen seit Mittwoch einer Reihe versuchter Telefonbetr?gen nach. Eine bislang Unbekannte meldete sich nach derzeitigem Sachstand als Polizeibeamte bei drei unterschiedlichen Personen. W?hrend dem Telefonat teilte sie mit, dass die angebliche Tochter beziehungsweise Enkelin der Angerufenen Unfallverursacherin in einem t?dlichen Unfall sei. In zwei von drei F?llen soll sich der tragische Unfall in Frankreich abgespielt haben. Die mutma?liche Betr?gerin verlangte Betr?ge zwischen 20.000 Euro und 30.000 Euro oder Wertgegenst?nde wie beispielsweise Gold oder Schmuck, um den Untersuchungshaft der Verwandten abzuwenden. Der Betrugsversuch blieb in allen bekannten F?llen gl?cklicherweise erfolglos.

Hinweis der Polizei:

- Die echte Polizei fordert von Ihnen weder Geld noch Wertgegenst?nde. - Rufen Sie nie die am Telefon angezeigte Nummer zur?ck, sondern fragen Sie beim Notruf ?110? nach! - Legen Sie einfach den Telefonh?rer auf, sobald Ihr Gespr?chspartner Geld von Ihnen fordert. - Geben Sie keine Details zu Ihren famili?ren oder finanziellen Verh?ltnissen preis. - ?bergeben Sie niemals Geld an unbekannte Personen! - Informieren Sie sofort die Polizei ?ber die 110, wenn Ihnen ein Anruf verd?chtig vorkommt.

/jh

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Offenburg Telefon: 0781-211211 E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110975/4690807 Polizeipr?sidium Offenburg

@ presseportal.de