Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Oberhausen / Gemeinsame Pressemitteilung der ...

12.01.2021 - 13:57:27

Polizeipr?sidium Oberhausen / Gemeinsame Pressemitteilung der .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Heilbronn und Duisburg sowie der Polizeipr?sidien Heilbronn und Oberhausen vom 08.01.2021

Oberhausen - Heilbronn/Oberhausen: Weitere Festnahme nach Diebstahl von Katalysatoren

Nachdem es zwischen Anfang Oktober und Anfang Dezember im Stadt- und Landkreis Heilbronn vermehrt zu Diebst?hlen von Katalysatoren kam, wurden am 8. Dezember insgesamt vier T?ter festgenommen. Die T?ter hatten sich vermutlich als Bande zusammengeschlossen und mit Kettenschneidern die Katalysatoren von ?lteren Fahrzeugen entwendet. Anschlie?end verkauften sie die Beute teilweise weiter und erwirtschafteten hierdurch einen Geldbetrag im unteren, f?nfstelligen Bereich. Zudem brachen Teile der Gruppe in einen Rohbau ein und entwendeten dort Werkzeuge und Baumaschinen im Wert von circa 5.400 Euro. Nach der Festnahme Anfang Dezember f?hrte die Kriminalpolizei Heilbronn in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Heilbronn die Ermittlungen fort und konnte zwei weitere Mitglieder identifizieren. Die beiden 23 Jahre alten M?nner setzten sich nach den ersten Festnahmen vermutlich ins Ausland ab, reisten jedoch kurze Zeit sp?ter wieder ein und hielten sich im Bereich Nordrhein-Westfalen und Bremen auf. Laut derzeitigem Ermittlungsstand begingen die beiden T?ter auch in Oberhausen ?hnlich gelagerte Taten. In enger Zusammenarbeit der Polizei Heilbronn, Oberhausen und Duisburg konnten die beiden Beschuldigten am Donnerstag (07.01.) gegen 1:40 Uhr bei der Entwendung eines Katalysators in Duisburg beobachtet und festgenommen werden. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Duisburg wurden die beiden Personen dem Amtsgericht Oberhausen vorgef?hrt. Dieses erlie? Haftbefehl wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls.

R?ckfragen bitte an:

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Oberhausen Pressestelle Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de https://oberhausen.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/62138/4809885 Polizeipr?sidium Oberhausen

@ presseportal.de