Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Verkehrssituation rund um ...

07.01.2021 - 18:37:31

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Verkehrssituation rund um .... Verkehrssituation rund um den Herkules: St?rkere Kontrollen am Wochenende

Kassel - Gemeinsame Pressemitteilung der Stadt Kassel und des Polizeipr?sidiums Nordhessen

Bei zu erwartenden winterlichen Verh?ltnissen am kommenden Wochenende bleiben die Naherholungsgebiete am Herkules und im Habichtswald f?r Erholungssuchende weiterhin zug?nglich. Allerdings wird die Stadt Kassel in enger Abstimmung mit der Polizeidirektion Kassel die Kontrollen vor Ort verst?rken, um ein erh?htes Verkehrsaufkommen zu vermeiden.

Sobald die Parkpl?tze am Herkules, am Herbsth?uschen, am Essigberg und am Hohen Gras sowie die Wanderparkpl?tze entlang der Ehlener Stra?e vollst?ndig belegt sind, werden alle Zufahrtstra?en f?r den Individualverkehr gesperrt.

Am rechten Fahrbahnrand an der Zufahrtsstra?e (K1) zum Herkules wird ein absolutes Halteverbot angeordnet. Damit sollen ein Durchkommen des ?PNV und der Winterdienstfahrzeuge zum Herkules gew?hrleistet werden. Verkehrsverst??e werden geahndet.

Der Skilift am Hohen Gras bleibt au?er Betrieb. Bewusst hat sich die Stadt aber gegen eine pr?ventive Sperrung der Naherholungsgebiete ausgesprochen, um den Menschen nicht von vornherein die M?glichkeit zu nehmen, sich an der frischen Luft im und rund um den Habichtswald zu bewegen. Stadt und Landespolizei appellieren an die Vernunft der Erholungssuchenden. Trotz der Sehnsucht nach Freiheit, Freizeit und Vergn?gen sei es wichtig, sich weiterhin an die Regeln zu halten. Zuwiderhandlungen gegen die Coronaschutzverordnung werden vor Ort ebenfalls geahndet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4806711 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de