Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Unbekannter ?berf?llt ...

08.01.2021 - 17:12:38

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Unbekannter ?berf?llt .... Unbekannter ?berf?llt Arztpraxis mit Pistole: Polizei bittet um Hinweise

Kassel - Kassel-Nord: Unter Vorhalt einer Schusswaffe hat ein bislang unbekannter Mann am heutigen Freitagvormittag eine Arztpraxis in der Holl?ndischen Stra?e ?berfallen. Der T?ter hatte es dabei gezielt auf Bet?ubungsmittel, die bei der Behandlung von Suchtkranken eingesetzt werden, abgesehen. Er zwang eine Arzthelferin zur Herausgabe solcher Mittel und ergriff damit anschlie?end die Flucht. Die Kasseler Kripo sucht nun nach Zeugen, die den T?ter vor oder nach der Tat m?glicherweise beobachtet haben und Hinweise auf den Mann geben k?nnen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte der Unbekannte die Arztpraxis in der Holl?ndischen Stra?e, unweit der Henkelstra?e, gegen 8:15 Uhr betreten und die Angestellte mit einer Pistole bedroht. Zur Tatzeit hielten sich in diesem Bereich der Praxis keine weiteren Personen auf. Nachdem er unter Vorhalt der Waffe die geforderten Bet?ubungsmittel erhalten hatte, fl?chtete er aus dem Geb?ude auf die Holl?ndische Stra?e. Die weitere Fluchtrichtung ist momentan nicht bekannt.

Aktuell liegt folgende T?terbeschreibung vor: M?nnlich, 1,70 bis 1,80 Meter gro?, schlank bis d?rr, sprach Deutsch ohne Akzent, trug Skimaske, dunklen Strickpullover, dunkle Hose, f?hrte dunklen Stoffbeutel mit

Die weiteren Ermittlungen zu diesem Raub?berfall werden beim Kommissariat 34 der Kasseler Kripo gef?hrt. Zeugen, die Hinweise auf den T?ter geben k?nnen, melden sich bitte unter Tel. 0561 - 9100 bei der Polizei.

Matthias M?nz Pressesprecher Tel. 0561 - 910 1020

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4807516 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de