Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Unbekannte T?terin ...

07.10.2020 - 15:37:17

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Unbekannte T?terin .... Unbekannte T?terin verletzt 13-J?hrige durch Schl?ge und Tritte: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Kassel-Nord:

Eine unbekannte T?terin hat am gestrigen Dienstagabend auf dem Gel?nde der Kasseler Universit?t im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung eine 13-J?hrige geschlagen und getreten. W?hrend des Angriffs sollen die T?terin von ihren drei m?nnlichen Begleitern angefeuert worden sein, bevor die Gruppe gemeinsam die Flucht ergriff. Angeh?rige des leicht verletzten M?dchens hatten kurze Zeit sp?ter die Polizei gerufen. Die Beamten der Kasseler Polizei ermitteln nun wegen K?rperverletzung und suchen nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die T?terin geben k?nnen.

Wie die 13-J?hrige aus Kassel den aufnehmenden Polizisten des Kasseler Innenstadtreviers schilderte, ereignete sich der Vorfall gegen 18:15 Uhr nahe der Mensa. Sie war dort mit zwei Freundinnen unterwegs, als es zu einer verbalen Auseinandersetzung mit der vierk?pfigen Gruppe kam. Ausl?ser des Streits soll nach bisherigen Erkenntnissen eine im Vorbeigehen get?tigte ?u?erung der 13-J?hrigen gegen?ber ihren Freundinnen gewesen sein, durch die sich die T?terin offenbar provoziert f?hlte und das M?dchen zur Rede stellte. Im weiteren Verlauf riss die aggressive Jugendliche das Opfer an den Haaren zu Boden, bevor sie unter den Zurufen ihrer Begleiter mehrfach auf die 13-J?hrige einschlug und eintrat. Die Gruppe fl?chtete anschlie?end in Richtung Mombachstra?e. Das Opfer und die Zeuginnen beschrieben den Polizeibeamten eine 16 bis 18 Jahre alte und 1,70 Meter gro?e T?terin mit schwarzen schulterlangen Haaren und mitteleurop?ischem ?u?eren, die einen rosafarbenen Kapuzenpullover und eine graue Jogginghose trug. Ihre drei m?nnlichen Begleiter sollen im gleichen Alter gewesen sein.

Wer die Auseinandersetzung am gestrigen Dienstagabend beobachtet hat oder Hinweise auf die unbekannte T?terin geben kann, meldet sich bitte bei der Kasseler Polizei unter Tel.: 0561-9100.

R?ckfragen bitte an:

Ulrike Schaake Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4727619 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de