Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Verkehrsunfall ...

25.08.2020 - 03:52:29

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Kassel: Verkehrsunfall .... Kassel: Verkehrsunfall mit mehreren leichtverletzten Personen unter Beteiligung eines Rettungswagen

Kassel - Am gestrigen Montag kam es im Kreuzungsbereich der Wolfhager Stra?e / Rasenallee (B 251) zu einem Verkehrsunfall, bei dem mehrere Personen leicht verletzt wurden.

Wie die am Unfallort eingesetzten Beamten des Polizeirevier Nord berichten, befuhr gegen 17.35 Uhr ein Rettungswagen aus Richtung Wolfhagen kommend in den o.a. Kreuzungsbereich ein, wo es zum Zusammensto? mit einem 52-j?hriger Pkw Fahrer kam, der die Rasenallee in Richtung Kassel befuhr. Durch den Zusammenprall wurde der Pkw des 52-j?hrigen gegen den Pkw eines 39-j?hrigen geschleudert. Der 39-j?hrige war auf der Rasenallee aus Richtung Kassel kommend unterwegs und hatte vor dem Kreuzungsbereich angehalten.

Der 24-j?hrige Fahrer und der 28-j?hriger Beifahrer des Rettungswagen wurden, ebenso wie der 52-j?hriger Pkw Fahrer, leicht verletzt. Ein im Rettungswagen als Patient befindlicher 74-j?hrige Mann wurde aufgrund seiner Erkrankung, die zum Rettungseinsatz gef?hrt hatte, station?r im Krankenhaus aufgenommen.

An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 16.000 Uhr.

Nach den bisher bekannten Erkenntnissen, befuhr der Rettungswagen unter Verwendung von Sondersignalen bei "Rot" zeigender Lichtzeichenanlage in den Kreuzungsbereich ein.

Die weiteren Unfallermittlungen werden durch das zust?ndige Polizeirevier S?d-West gef?hrt.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Jens Heine (PHK) Telefon: 0561-910 0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

W?hrend der Regelarbeitszeit Pressestelle Telefon: 0561/910 10 20 bis 23

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4688000 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de