Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Hausfassade durch ...

24.08.2020 - 16:37:29

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Hausfassade durch .... Hausfassade durch Farbbeutelw?rfe besch?digt: Polizei sucht Zeugen

Kassel - Kassel-Wolfsanger:

Zwei bislang unbekannte T?ter haben in der Nacht zum gestrigen Sonntag die Fassade eines von einer Studentenverbindung genutzten Geb?udes durch Farbw?rfe besch?digt. Mehrere mit Farbe gef?llte Beutel in orange, lila, t?rkis, wei?, weinrot und pink warfen die Unbekannten gegen die Wand sowie Fenster des Hauses und richteten dadurch einen Sachschaden von rund 6.000 Euro an. Nachdem ein Anwohner die T?ter angesprochen hatte, fl?chteten sie unerkannt. Weil ein politisches Motiv derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, werden die weiteren Ermittlungen in diesem Fall von den Beamten der Kriminalinspektion Staatsschutz gef?hrt.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand ereignete sich die Sachbesch?digung in der Wolfsangerstra?e, Ecke Rinnbornweg, nachts gegen 01:45 Uhr. Der Anwohner war durch verd?chtige Ger?usche auf die Farbbeutelw?rfe gegen das Geb?ude aufmerksam geworden. Als er die beiden vor dem Haus stehenden M?nner ansprach, ergriffen sie schnell die Flucht in den Wolfsgraben in Richtung Friedhof, wo sich ihre Spur verliert. Mehrere noch gef?llte Farbbeutel wurden von den komplett schwarz gekleideten T?tern, die beide ein schwarzes Basecap auf dem Kopf trugen, am Tatort zur?ckgelassen.

Wer den ermittelnden Beamten der Kriminalinspektion Staatsschutz T?terhinweise geben kann oder in der Nacht zum Sonntag verd?chtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Farbbeutelw?rfen gemacht hat, wird gebeten, sich beim Polizeipr?sidium Nordhessen unter Tel.: 0561-9100 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Ulrike Schaake Pressesprecherin Tel. 0561 - 910 1021

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23 Fax: 0561/910 10 25 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: 0561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4687697 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de