Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Fortgesetzte Kontrollen ...

20.05.2021 - 13:47:44

Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel / Fortgesetzte Kontrollen .... Fortgesetzte Kontrollen zur Bek?mpfung der Fahrraddiebst?hle: Acht R?der beschlagnahmt

Kassel - Kassel:

Erneut f?hrte die Polizei am gestrigen Mittwoch einen Kontrolltag zur Bek?mpfung der Fahrraddiebst?hle im Kasseler Stadtgebiet durch, nachdem die Zahlen in diesem Deliktsbereich zuletzt deutlich gestiegen waren. Bereits Ende April fand ein solcher Kontrolltag zur Unterst?tzung der Ermittlungs- und Fahndungsarbeit statt, bei dem durchweg positive Ergebnisse zu verzeichnen waren. Am gestrigen Tag ?berpr?ften zivile und uniformierte Beamte der Kasseler Polizeireviere, der Regionalen Ermittlungs- und Einsatzeinheit und der Bereitschaftspolizei, die in der Zeit zwischen dem sp?ten Vormittag bis in die sp?ten Abendstunden unter anderem mit Fahrr?dern und Motorr?dern im Stadtgebiet unterwegs waren, insgesamt 126 Personen sowie 68 Fahrr?der. Alle kontrollierten R?der wurden von den Beamten anhand der Rahmennummern mit dem polizeilichen Fahndungssystem abgeglichen. Hierbei ergab sich bei acht Fahrr?dern und Pedelecs der Verdacht, dass diese gestohlen sind, weshalb sie beschlagnahmt wurden. Die weiteren Ermittlungen zur Herkunft dieser R?der und die genauen Zuordnungen dauern derzeit noch an.

In der Fiedlerstra?e hielt eine Streife des Polizeireviers Nord gegen 13 Uhr einen 33-j?hrigen Mann aus Kassel auf einem Damen E-Bike an. Wie sich bei der anschlie?enden ?berpr?fung herausstellte, war das Pedelec mit dieser Rahmennummer bereits im Jahr 2017 als gestohlen gemeldet worden. Ob der Diebstahl des E-Bikes auf das Konto des 33-J?hrigen geht oder er sich m?glicherweise wegen Hehlerei strafbar gemacht hat, ist nun Gegenstand der weiteren Ermittlungen, die bei der zust?ndigen EG 4 der Kasseler Polizei gef?hrt werden.

Dar?ber hinaus fanden die eingesetzten Polizisten bei sieben kontrollierten Personen kleinere Mengen Drogen und leiteten gegen sie Anzeigen wegen Verst??en gegen das Bet?ubungsmittelgesetz ein. Insgesamt handelte es sich um 12 Gramm Marihuana und 3 Gramm Kokain, die sichergestellt wurden.

Die Beamten f?hrten neben den Kontrollen auch zahlreiche Gespr?che mit Fahrradbesitzern und gaben Tipps, wie man sich vor einem Diebstahl sch?tzen und sein Rad entsprechend sichern kann. Hierbei erhielten sie viel Zuspruch und positives Feedback von den Radfahrern.

Auch zuk?nftig wird die Kasseler Polizei gezielt gegen Fahrraddiebstahl vorgehen und ihre Kontrollen fortsetzen.

Weitere Informationen, wie Sie sich vor Fahrraddiebstahl sch?tzen k?nnen, finden Sie unter: https://www.polizei-beratung.de/startseite-und-aktionen/aktuelles/det ailansicht/schuetzen-vor-fahrrad-diebstahl/

Ulrike Schaake

Pressesprecherin Tel.: 0561 - 910 1021

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Nordhessen Gr?ner Weg 33 34117 Kassel Pressestelle

Telefon: +49 561 910 1020 bis 23 Fax: +49 611 32766 1010 E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Au?erhalb der Regelarbeitszeit Polizeif?hrer vom Dienst (PvD) Telefon: +49 561-910-0 E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/44143/4920201 Polizeipr?sidium Nordhessen - Kassel

@ presseportal.de