Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Einbruch in Agrarbetriebe in ...

25.08.2020 - 15:52:10

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Einbruch in Agrarbetriebe in .... Einbruch in Agrarbetriebe in Penkun - Tatverd?chtiger in Polen festgestellt

Pasewalk - In der Nacht zum Montag (24.08.20) wurde auf ein Gel?nde zweier benachbarter Agrarbetriebe in Penkun eingebrochen. Auf dem umfriedeten Gel?nde befinden sich mehrere Objekte (St?lle, Werkst?tten, Schuppen) welche gewaltsam ge?ffnet wurden.

Der oder die Tatverd?chtigen entwendeten daraus diverse Ger?te und Maschinen wie Schwei?ger?te, Bohrmaschinen, K?rcher, Kreiss?gen, Winkelschleifer, ein Notstromaggregat, einen Oberlenker und Pflanzenschutzmittel im Wert von mehreren tausend Euro.

Die Beamten des Polizeihauptreviers Pasewalk nahmen gestern Morgen die Anzeige auf und der Kriminaldauerdienst befand sich zur Spurensicherung im Einsatz.

In den Mittagsstunden erreichte die Polizei ?ber das gemeinsame Zentrum Swicko eine Erkenntnisanfrage der polnischen Polizei. Die Kollegen der KPP Gryfino hatten am sp?ten Vormittag einen 30-j?hrigen polnischen Fahrzeugf?hrer angehalten und kontrolliert. In seinem Fahrzeug befanden sich diverse Ger?te und Pflanzenschutzmittel, f?r die der Mann keinen Nachweis erbringen konnte. Der 30-J?hrige wurde vorl?ufig festgenommen und die Gegenst?nde beschlagnahmt.

Durch das Rechtshilfeersuchen konnten die Ger?te und Maschinen nach einer ersten Sichtung den H?fen in Penkun zugeordnet werden. Diese Erkenntnis wurde den Kollegen in Polen mitgeteilt. Ein Abgleich von den am Tatort gesicherten Spuren muss noch erfolgen.

Der 30-j?hrige Pole gilt als Tatverd?chtiger f?r den Einbruch in die Agrarbetreibe. Ob er allein handelte, m?ssen die weiteren Ermittlungen zeigen.

R?ckfragen bitte an:

Nicole Buchfink Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2040 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4688667 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de