Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / 38-J?hriger bedroht einen ...

22.11.2020 - 00:02:14

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / 38-J?hriger bedroht einen .... 38-J?hriger bedroht einen 37-J?hrigen mit einem Messer und fordert Geld

Stralsund - Am 21.11.2020 gegen 12:05 Uhr wurde die Polizei in den Carl-Heydemann-Ring in 18437 Stralsund gerufen. Auf dem Parkplatz des Netto-Markendiscounter soll eine m?nnliche Person andere Passanten mit einem Messer bedrohen. Beim Eintreffen der eingesetzten Polizeibeamten des Polizeirevieres Stralsund am Einsatzort versuchte der 38-j?hrige deutsche Tatverd?chtige vom Tatort zu fliehen. Dieses konnte durch die Beamten verhindert werden. Da der Tatverd?chtige heftigen Widerstand gegen diese Ma?nahme leistete wurden ihm Handfesseln angelegt und er wurde in Gewahrsam genommen. Mehrere Zeugen und ein 37-j?hriger deutscher Gesch?digte machten zum Sachverhalt folgende Angaben. Der Gesch?digte war im Netto-Markendiscount einkaufen. Als es seinen Einkauf auf dem Parkplatz in seinem PKW verstaute wurde er durch Tatverd?chtigen angesprochen und durch diesen mit einem Messer bedroht. Der Tatverd?chtige forderte von dem Gesch?digten 50,-EUR Bargeld. Als der Gesch?digte darauf nicht reagierte stie? in der Tatverd?chtige gegen seine Einkaufskorb. Dieser stie? daraufhin gegen den geparkten PKW einer 32-j?hrigen deutschen Gesch?digten. Hierauf sprangen umstehende Zeugen dem 37-J?hrigen zu Hilfe und rissen den Tatverd?chtigen von ihm zur?ck. Gegen den Tatverd?chtigen wurde Anzeige wegen r?uberischer Erpressung, wegen Widerstand gegen Polizeibeamte, wegen K?rperverletzung und wegen Sachbesch?digung erstattet.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeif?hrer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipr?sidiums Neubrandenburg

R?ckfragen zu den B?rozeiten:

Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4770273 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de