Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

23.04.2021 - 18:17:32

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Unfallflucht nach Parkrempler in Gedern ++ Plakat auf Schulhof in B?dingen entz?ndet

Friedberg - Weitere Pressemeldungen vom 23.04.2021

Nach Parkrempler gefl?chtet

Gedern: Mit ihrem schwarzen Volvo, fuhr eine Dame am Freitag (23.4.) nach Gedern zum Einkaufen. In der Zeit zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr besuchte sie einen Supermarkt in der Ostpreu?enstra?e und einen Discounter in der Stra?e "Am alten Bahnhof". W?hrend der PKW auf den Parkpl?tzen stand, muss ein anderer Verkehrsteilnehmer einen tiefen Kratzer an der Fahrzeugfront verursacht haben. Der Schaden d?rfte sich auf ca. 1000 Euro belaufen. Der Unfallverursacher verschwand von der Unfallstelle, ohne sich bemerkbar zu machen. Die Besitzerin des Volvo stellte den Schaden bei ihrer R?ckkehr nach fest und informierte die Polizei. Diese sucht nun Zeugen des Vorfalls und bittet um Hinweise unter Tel.: 06042/9648-0.

++

Plakate auf Schulhof angez?ndet

B?dingen: Wegen Sachbesch?digung durch Feuer ermittelt die Polizei in B?dingen seit Freitag (23.4.). Bislang Unbekannte hatten im Laufe der Nacht von Donnerstag auf Freitag das Gel?nde einer Schule in der Wilhelm-L?ckert-Stra?e aufgesucht. Auf dem Schulhof entz?ndeten sie mehrere an einer Geb?udewand angebrachte Abiplakate, so dass diese zerst?rt wurden. Auch an der Wand entstand Schaden durch Ru?anhaftungen. Insgesamt d?rfte sich der Schaden auf etwa 1000 Euro belaufen. Neben dem finanziellen Schaden, wiegt der ideelle Schaden der zerst?rten Abi-Plakate schwer. Haben doch Familie und Freunde mit Hingabe die Banner mit Liebe individuell gefertigt. Sie dienen dem Ansporn und Trost f?r die anstrengenden Pr?fungen. Insbesondere, wo aufgrund der Pandemielage den Sch?lerinnen und Sch?lern die ?blichen Feiern und Veranstaltungen in dieser einmaligen Zeit verwehrt bleiben, schmerzt die sinnlose Zerst?rung der Plakate doppelt. Hinweise auf Tat und T?ter nimmt die Polizei in B?dingen, Tel.: 06042/9648-0 entgegen.

Corina Weisbrod

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Gr?ner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4897776 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de