Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / ...

19.02.2021 - 18:22:33

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau / .... Motorradfahrer verletzt + Gegen Laternenmast geprallt + Diebe nehmen Reifens?tze und Ladekabel + Einbruch im Clara-Schumann-Weg + Verd?chtige Person k?nnte Einbrecher gewesen sein

Friedberg - +++

Bad Vilbel: Motorradfahrer verletzt

Am Donnerstagnachmittag kam es in der Frankfurter Stra?e zu einem Zusammensto? eines Motorradfahrers mit einem PKW. Der aus Bad Vilbel stammende, 38-j?hrige Biker war um kurz vor 15 Uhr unterwegs in Richtung Parkstra?e, als in H?he des Klaus-Havenstein-Weges ein blauer Opel, an dessen Steuer eine 81-j?hrige Frau aus Bad Vilbel sa?, aus Richtung Fahrbahnrand losfuhr und das Kraftrad erfasste. Der Motorradfahrer wurde mitsamt seiner Maschine gegen einen, am gegen?berliegenden Fahrbahnrand parkenden, wei?en Ford geschleudert und erlitt Verletzungen. Rettungskr?fte brachten den Mann in ein Krankenhaus. An den Fahrzeugen entstanden mehrere Tausend Euro Sachschaden. Zeugen des Geschehenen werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Bad Vilbel in Verbindung zu setzen, Tel. 06101/54600.

+++

Bad Vilbel: Gegen Laternenmast geprallt

Am sp?ten Donnerstagabend ist gegen 23.30 Uhr in der Friedberger Stra?e am Ortseingang von Dortelweil ein schwarzer Skoda gegen einen Laternenmast geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls war der Mast aus dem Boden gerissen- und das Auto erheblich demoliert worden. Die Fahrzeugf?hrerin, eine 52-j?hrige Frau aus Karben, zog sich Verletzungen zu. Bad Vilbeler Polizisten hatten den Unfall bei ihrer Streifenfahrt beobachten k?nnen und waren so schnell zur Stelle. Hinzugerufene Rettungskr?fte brachten die Karbenerin ins Krankenhaus. Da einiges darauf hindeutete, dass die Frau unter Alkoholeinfluss unterwegs gewesen war, wurde dort eine Blutprobe entnommen. Den F?hrerschein stellten die Polizisten erst einmal sicher.

+++

Rosbach v.d.H.: Diebe nehmen Reifens?tze und Ladekabel

Unbekannte haben sich zwischen Mittwoch, 6 Uhr und Donnerstag, 8 Uhr unbefugt Zutritt zum Gel?nde eines Autohauses in der Dieselstra?e verschafft. Dort montierten sie an mehreren Wagen ganze Rads?tze ab und entnahmen aus Elektrofahrzeugen die darin befindlichen Ladekabel. Mit ihrer Beute suchten sie schlie?lich unerkannt das Weite. Die Friedberger Kripo hat die Ermittlungen ?bernommen und bittet um Hinweise m?glicher Zeugen unter 06031/6010. Wem sind im genannten Zeitraum verd?chtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortn?he aufgefallen? Der Abtransport des Diebesgutes muss aufgrund Art und Umfang mit einem Kraftfahrzeug durchgef?hrt worden sein.

Der Wert der entwendeten Teile betr?gt nach ersten Sch?tzungen mehrere zehntausend Euro.

+++

Bad Vilbel: Einbruch im Clara-Schumann-Weg

Einbrecher machten sich am Donnerstag an einem Reihenhaus im Clara-Schumann-Weg zu schaffen. Zwischen 9.30 Uhr und 21.30 Uhr hatten die Unbekannten eine Terrassenscheibe eingeschlagen und waren so ins Haus gelangt, welches sie anschlie?end nach Wertsachen durchsuchten. Da die Spurensicherung am Tatort Blutspuren feststellte, gehen die Ermittler davon aus, dass (einer) der T?ter sich bei Tatausf?hrung geschnitten haben d?rfte. Schlie?lich

Wem sind im genannten Zeitraum verd?chtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortn?he aufgefallen? Wem sind Personen mit Schnittverletzungen an den H?nden begegnet? Hinweise bitte an die Kripo in Friedberg, Tel: 06031/6010.

+++

Bad Vilbel: Verd?chtige Person k?nnte Einbrecher gewesen sein

In ein Reihenhaus in der Johann-Sebastian-Bach-Stra?e im Ortsteil Dortelweil ist ein Unbekannter am Donnerstagabend zwischen 18 Uhr und 19.45 Uhr eingestiegen. Um hineinzugelangen hatte der Einbrecher zuvor ein Fenster aufgehebelt und dann die R?umlichkeiten nach Brauchbarem durchw?hlt. Allem Anschein nach war der Unbekannte bei der Tatausf?hrung gest?rt worden, woraufhin dieser die Flucht ergriff. Zeugen berichteten gegen 19.45 Uhr von einem Verd?chtigen, der sich aus Richtung Tatort in Richtung Konrad-Adenauer-Allee entfernt haben soll. Dieser wird als junger Mann im Alter von etwa 16 bis 20 Jahren beschrieben. Er soll etwa 180 cm gro? sein, braune, kurze Haare und eine normale Statur haben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Jacke, einen schwarzen Kapuzenpullover sowie eine schwarze Jogginghose. Angaben zur Identit?t der verd?chtigen Person sowie anderweitige, sachdienliche Hinweise erbittet die Kripo Friedberg, Tel. 06031/6010.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Wetterau Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Gr?ner Weg 3 61169 Friedberg Telefon: 06031-601 150

E-Mail: pressestelle-wetterau.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43647/4843412 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Wetterau

@ presseportal.de