Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

27.04.2021 - 16:47:21

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Streit und Sch?sse; Drogeneinfluss; Einbrecher fl?chtete durch den Garten; Kellereinbr?che

Marburg-Biedenkopf - Richtsberg - Streit und Sch?sse

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Montag, 26. April, gegen 19.50 Uhr, eventuell auch etwas fr?her, auf dem Fu?weg von der Fu?g?ngerbr?cke der Stra?e Am Richtsberg H?he des EDEKA Marktes ereignete. Dort soll es zun?chst zu einem verbalen Streit und dann zu einer Abgabe mehrerer Sch?sse gekommen sein. Die Polizei fand und stellte dort tats?chlich die ?berreste von Reizstoffmunition sicher. Ein mutma?licher Beteiligter, ein deutlich alkoholisierter 31 Jahre alter Mann hatte sich in die Sudetenstra?e in ein Haus gefl?chtet. Er hatte dortige Bewohner durch sein Verhalten ver?ngstigt und so einen Polizeieinsatz ausgel?st, bei dem dieser geschilderte Vorfall bekannt wurde. Der Mann war unverletzt und lie? sich widerstandslos zur Ausn?chterung in Gewahrsam nehmen. Eine Beschreibung des zweiten Beteiligten liegt nicht vor. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0 in Verbindung zu setzen.

Kirchhain - Drogeneinfluss beim Autofahrer

Bei der Kontrolle eines Autos am Montag, 26. April, gegen 19.25 Uhr in Kirchhain, kam der Verdacht auf, dass der 30 Jahre alte Fahrer unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Der freiwillige Drogentest best?tigte mit einer positiven Reaktion auf mehrere Stoffe den Verdacht. Die unmittelbaren Folgen f?r den Mann: Blutprobe und Untersagung der Weiterfahrt.

Sterzhausen - Einbrecher fl?chtete durch den Garten

Der T?ter eines Einbruchs in der Stra?e In der Hohl in der Nacht zum Dienstag, 27. April, zwischen 03.15 und 04.05 Uhr verlie? das Einfamilienhaus durch die Terrassent?r und fl?chtete anschlie?end durch den Garten. Wie der T?ter ins Haus kam, steht nicht fest. Letztendlich warf er bei der Flucht noch einen kleinen Schrank um und zerst?rte diesen dadurch. Nach ersten Feststellungen erbeutete der T?ter bei den Durchsuchungen des Mobiliars ganze 15 Euro. Sachdienliche Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Marburg - Kellereinbr?che Am Schwanhof

Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen (26/27 April) drang ein Einbrecher in den Keller vermutlich durch eine Garage in ein Mehrfamilienhaus in der Stra?e Am Schwanhof ein. Der oder die T?ter ?ffneten gewaltsam mindestens 9 Kellerparzellen und durchsuchten diese. Art und Umfang einer etwaigen Beute steht nicht fest. Die Tatzeit liegt nach den ersten Befragungen zwischen 18 und 07.20 Uhr. Wer hat in dieser Zeit fremde Personen im Haus bemerkt? Wer hat Ger?usche geh?rt und in diesem Zusammenhang Personen gesehen? Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben? Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4900710 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de