Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

19.04.2021 - 17:27:56

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Reifen zerstochen; Lastwagen besch?digt Hoftor; Polizei bittet um Hinweise

Marburg-Biedenkopf - Niederklein - Reifen zerstochen Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei ermittelt nach dem zerstechen zweier Reifen an einem Wohnmobil wegen Sachbesch?digung und bittet um sachdienliche Hinweise. Das gelbe Wohnmobil, parkte zur Tatzeit am Samstag, 17. April, zwischen 17 und 19.30 Uhr, auf dem Parkplatz des Tennisclubs Niederklein in der Stra?e Auf dem Glaskopf. Am Vorderrad waren f?nf Einstichstellen feststellbar. Das bereits v?llig luftlose Hinterrad lie? ein Erkennen etwaiger Einstichstellen nicht mehr zu. Der Schaden betr?gt mehrere Hundert Euro. Sachdienlich Hinweise zu Beobachtungen, die mit der Sachbesch?digung zusammenh?ngen k?nnten, bitte an die Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Wetter - Lastwagen besch?digt Hoftor

Am Freitag, 16. April, um kurz vor 11 Uhr gibt es in der D?rnertsgasse einen lauten Knall, der mehrere Zeugen aufschreckte und nachsehen lie?. Die Zeugen sahen unmittelbar nach diesem Ger?usch einen von der D?rnertsgasse in die Christian-Strauch-Stra?e fahrenden Sattelzug mit hellblauer Zugmaschine und wei?em Sattelauflieger ohne jede Aufschrift auf der Plane. Der Fahrer dieses Gespanns steht unter dem Verdacht, bei einem derzeit noch unbekannten Fahrman?ver einen Schaden am aus Metall bestehenden Hoftor eines Anwesens in der D?rnertsgasse verursacht zu haben. Nach ersten Sch?tzungen betr?gt der Schaden mindestens 2000 Euro. Wer ist in der N?he des Unfallortes beliefert worden? Wer kann Hinweise zu dem beschriebenen Sattelzug geben? Wer hat den Unfall gesehen? Hinweise bitte an die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg, Tel. 06421 406 0.

Martin Ahlich

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4892985 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de