Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

31.03.2021 - 13:57:59

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... ++ Graffitis auf Gehweg ++ Diebe im Supermarkt ++ Dieselpartikelfilter weg ++ Nachtrag zu Brand von Lagerhalle in Dautphe ++ Hoher Schaden nach Unfallflucht ++

Marburg-Biedenkopf - Graffiti auf Gehweg

Marburg: Drei dunkel gekleidete Personen schmierten am Montag, 29.03., einen Schriftzug auf den Fu?weg an der Lahn im Bereich der Stresemannstra?e. Ein Zeuge bemerkte die Personen um 02.30 Uhr und sah sie in Richtung Innenstadt weglaufen. Die Ermittlungen zu den Parolen mit politischen Inhalt dauern an. Die Beamten vom Staatsschutz in Marburg, tel. 06421/ 406-0, bitten um Zeugenhinweise: Wer hat die nicht n?her zu beschreibenden Person zur Tatzeit bemerkt? Wer kann die Beschreibung erg?nzen oder Hinweise zur Identit?t geben?

Diebe im Supermarkt

Biedenkopf: Zwei Personen hebelten in der Nacht auf Mittwoch (31.03.) die Eingangst?r eines Supermarktes auf und durchsuchten gegen 02.40 Uhr in den R?umen mehrere Schubladen. Als sie den Laden verlassen wollten, hinderte ein durch die ?berwachungskamera alarmierter Angestellter sie von au?en daran, indem er die T?r zuhielt. Die Diebe schlugen daraufhin von innen die Glasscheibe in der T?r ein und fl?chteten ?ber die Stra?e Am Bahnhof in Richtung Auweg. Der Angestellte blieb dabei unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro, zum Diebesgut liegen noch keine Angaben vor. Die Kripo Marburg, tel. 06421/ 406-0, bittet um Zeugenhinweise zu den zwei Personen, die jedoch kaum n?her beschrieben werden k?nnen: Es handelte sich um zwei etwa 180cm gro?e, schlanke Personen, die mit T?chern ?ber Mund und Nase maskiert waren. W?hrend des Einbruchs trugen sie Arbeitshandschuhe. Wem sind in der Tatortumgebung gegen 2.40 Uhr zwei Personen aufgefallen? Wer kann die Beschreibung erg?nzen? Wer hat vielleicht ein verd?chtiges Fahrzeug in diesem Zusammenhang in Tatortn?he bemerkt?

Dieselpartikelfilter weg

Lahntal- G?ttingen: Aus einem Sprinter bauten Unbekannte zwischen 7 Uhr am Sonntag (28.03.) und 17 Uhr am Montag den Dieselpartikelfilter im Wert von 1000 Euro aus. Das Fahrzeug befand sich w?hrenddessen auf einem Firmengel?nde in der Biedenkopfer Stra?e. Die Marburger Polizei, tel. 06421/ 406-0, bittet um Mitteilung verd?chtiger Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang.

Nachtrag zu: Brand in Lagerhalle am 21.03

Dautphetal- Dautphe: Inzwischen fanden Ermittlungen in der Lagerhalle durch die Kriminalpolizei statt. Trotz intensiver Spurensuche der Brandermittler konnte keine Brandursache festgestellt werden.

Hoher Schaden nach Unfallflucht

Marburg: Etwa 6500 Euro betr?gt der Schaden an einem VW, den ein Unbekannter am Montag (29.03.) in der Uferstra?e ?bersah. Von 15 Uhr bis 16.50 Uhr parkte der VW im Bereich zwischen der Wolffstra?e und Savignystra?e. In diesem Zeitraum stie? ein anderes Fahrzeug wahrscheinlich beim Ein- oder Ausparken gegen die rechte Seite. Aufgrund der Farbe am VW ist davon auszugehen, dass es sich um ein wei?es Fahrzeug handelte. Der Fahrer fuhr weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Die Marburger Polizei, tel. 06421/ 406-0, bittet um Hinweise.

Yasmine Hirsch

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4878666 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de