Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

07.01.2021 - 11:07:46

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Diebe am Alten Gaswerk;Blutentnahmen gehen weiter;Zwei Leichtverletzte nach Unfall;Mazda angefahren;

Marburg-Biedenkopf - Diebe am Alten Gaswerk

Marburg: Diebe machten sich am Mittwoch, 6. Januar, zwischen 13.30 und 22.05 Uhr, an einem abgestellten VW Polo zu schaffen. Der Besitzer startete seinen Wagen am sp?ten Abend und stellte dabei ungew?hnliche Motorenger?usche fest. Die Inaugenscheinnahme brachte das Malheur schnell ans Tageslicht. Unbekannte hatten den Wagen teilweise aufgebockt und versuchten anschlie?end vergeblich den Katalysator auszubauen und zu stehlen. Bei dem missgl?ckten Vorhaben entstand ein Schaden von 700 Euro. Zeugen, die verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben, setzen sich bitte mit der Kriminalpolizei in Marburg, Tel. 06421- 4060, in Verbindung.

Blutentnahmen gehen weiter

Kirchhain/Neustadt: Erneut mussten drei Autofahrer wegen des Verdachts des Fahrens unter Drogeneinwirkung zur Blutentnahme mit auf die Polizeiwache. Die Beamten zogen die zwischen 20 und 33 Jahre alten M?nner in der Nacht auf Donnerstag, 7. Januar, in Neustadt und Kirchhain aus dem Verkehr. Bei einem der Ertappten schlug der Drogenvortest gleich auf zwei verbotene Substanzen an. Das Trio durfte die Polizeistation nach der erforderlichen Blutentnahme zu Fu? verlassen.

Zwei Leichtverletzte nach Unfall

Marburg/K 68: Bei einem Unfall auf der Kreisstra?e 68 kamen zwei Frauen am Mittwochnachmittag, 6. Januar, mit leichten Verletzungen davon. Eine 47-J?hrige fuhr gegen 12.55 Uhr mit ihrem VW Polo aus Richtung Neuh?fe zum Tannenberg. Die entgegenkommende 30 Jahre alte Frau, die mit einem Passat unterwegs war, kam offenbar auf die Gegenspur und kollidierte dort seitlich mit dem Polo. Der Schaden bel?uft sich auf 7500 Euro. Zeugen melden sich bitte bei der Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

Mazda angefahren

Marburg: Auf dem Parkplatz vor dem "Nachtsalon" in der Bahnhofstra?e fuhr ein Autofahrer zwischen Dienstag, 5. Januar, 13 Uhr, und Mittwoch, 6. Januar, 13.05 Uhr, gegen einen abgestellten grauen Mazda. Bei dem missgl?ckten Parkman?ver hinterlie? der Unbekannte an der hinteren Sto?stange und dem Kotfl?gel einen Schaden von 1500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Marburg, Tel. 06421- 4060.

J?rgen Schlick

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4806003 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de