Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

15.10.2020 - 17:02:29

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Angriff auf Rettungskr?fte; Diebst?hle; Sachbesch?digungen; Drogeneinfluss; Unfallflucht

Marburg-Biedenkopf - Stadtallendorf - Fahrradvorderrad gestohlen

Nicht gleich das ganze Fahrrad, aber das Vorderrad stahl ein Dieb von einem am Fahrradunterstand am Bahnhof abgestellten blau silbernen Mountainbike. Wer hat die Demontage und Mitnahme beobachtet? Wer kann Hinweise geben? Der Diebstahl passierte von Dienstag auf Mittwoch, 14. Oktober, zwischen 17.20 und 09 Uhr. Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Neustadt - Alkoholisierter und verletzter Mann griff Rettungswagenbesetzung an

Letztendlich endete ein n?chtlicher Ausflug f?r einen jungen Mann aus Willingshausen mit einer Verletzung und mehreren Strafanzeigen. Nach bisherigem Wissen war der Anfang 20-J?hrige in der Nacht zum Sonntag, 11.Oktober in einer Gastst?tte in Neustadt und verlie? diese nach verbalen Streitigkeiten. Als er kurze Zeit sp?ter mit einer blutenden Wunde an der Hand zur?ckkehrte, rief man den Rettungswagen. Der Mann lie? sich zun?chst behandeln, reagierte dann aber aggressiv und versuchte auf die RTW-Besatzung, die sich rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit brachte, loszugehen. W?hrend des Geschehens h?mmerte der Verletzte mit den F?usten innen wie au?en gegen den RTW. Ob ein Schaden entstand bedarf weiterer ?berpr?fungen. Seinen Widerstand setzte er schlie?lich gegen die Polizei fort. Ein Polizist erlitt dabei eine Verletzung. Die Ermittlungen ergaben schlie?lich aufgrund der gefundenen Spuren, dass die Handverletzung wahrscheinlich von einem Schlag gegen die Glasscheibe einer Eingangst?r in der Bahnhofstra?e herr?hrte. Auch hier steht die Schadenspr?fung noch aus. Letztlich brachte ein von der Polizei begleiteter Rettungswagen den renitenten Mann zur weiteren Versorgung ins Krankenhaus. Er muss sich f?r den Widerstand, eventuell Sachbesch?digung und Beleidigungen verantworten.

Hartenrod - Dellen und Kratzer - 2000 Euro Schaden am A6

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 14. Oktober, zwischen 22.20 und 09 Uhr entstand an einem wei?en Audi A6 Avant ein Schaden von mindestens 2000 Euro. Der Schaden setzt sich zusammen aus zwei Dellen in der Fahrer- und Kratzer in der Beifahrert?r. Der Audi parkte zur Tatzeit vor dem Anwesen Poststra?e 38. Sachdienliche Hinweise in diesem Zusammenhang bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Marburg - Seat Alhambra aufgebrochen

Am Mittwoch, 14. Oktober, brach ein Dieb in der Conradistra?e an der Zu-/Einfahrt zum Mitarbeiterparkhaus zwischen 07.05 und 10.42 Uhr einen blauen Seat Alhambra auf. Der T?ter schlug eine Seitenscheibe ein und zog anschlie?end eine Schiebet?r an der Fahrseite gewaltsam auf. Allein der entstandene Sachschaden betr?gt mindestens 2500 Euro. Aus dem Auto fehlen drei Kartons mit Altkleidern und ein Karton mit S??waren. Der Wert der Beute liegt bei etwa 600 Euro. Hinweise auf den oder die T?ter ergaben sich bislang nicht. Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0.

Neustadt - Offenes Auto - Dieb greift zu

Das der E-Klasse Daimler unverschlossen in der Hindenburgstra?e stand, nutzte ein Dieb sofort aus. Nach den Spuren durchsuchte der T?ter das Fahrzeuginnere. Er fand und stahl eine billige Armbanduhr. Die Tat ereignete sich in der Nacht zum Donnerstag, 15. Oktober, zwischen 20.30 und 06.30 Uhr. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Tel. 06421 406 0 oder Polizei Stadtallendorf, Tel. 06428 9305 0.

Neustadt - Fahrt unter Drogeneinfluss

Als der 41-j?hrige Fahrer bei der Verkehrskontrolle am Mittwoch, 14. Oktober, um 23.20 Uhr die Seitenscheibe seines Autos herunterlie?, str?mte den Beamten der Polizei Stadtallendorf sofort der typische Geruch von Marihuana entgegen. Da sich zudem herausstellte, dass der Mann keinen F?hrerschein hat, war die Fahrt in der Marburger Stra?e zu Ende. Die Polizei veranlasste wegen des Verdachts des Fahrens unter dem Einfluss berauschender mittel eine Blutprobe.

Biedenkopf - Schaden am schwarzen Ford Kuga - Polizei ermittelt wegen Unfallflucht

Die gesamte linke Fahrzeugseite war verkratzt, als der Fahrer am Mittwoch, 14. Oktober, um 18.45 Uhr zu seinem schwarzen Ford kommt. Der Schaden betr?gt mindestens 4000 Euro. Die Spuren deuten auf einen Unfallschaden und nicht auf eine mutwillige Sachbesch?digung hin. Hinweise zum verursachenden Fahrzeug oder zum tats?chlichen Unfallhergang ergaben sich bisher nicht. Der Ford - SUV stand seit 08.40 Uhr ordnungsgem?? geparkt vor dem Anwesen Freiherr-vom-Stein-Stra?e 29. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Biedenkopf, Tel. 06461 9295 0.

Martin Ahlich

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4735429 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de