Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / ...

26.08.2020 - 19:07:28

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenkopf / .... Unfallflucht am Parkplatz + Automatenaufbruch misslingt + Einbrecher kommen durchs Fenster

Marburg-Biedenkopf - +++

*Biedenkopf: Unfallflucht am Parkplatz

Auf dem Parkplatz in der Schulstra?e ist es am Mittwochvormittag zwischen 10.20 Uhr und 12 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. In deren Rahmen hinterlie? ein Unbekannter an einem silbernen VW Tiguan mehrere Kratzer auf der Fahrerseite. Augenscheinlich beim Ein- oder Aussteigen aus einem anderen Fahrzeug neben dem abgestellten SUV muss der Schaden entstanden sein. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizei in Biedenkopf, Tel. 06461/92950.

+++

*Marburg: Automatenaufbruch misslingt

An einem Snackautomaten biss sich ein Unbekannter im Eingangsbereich des Klinikums auf den Lahnbergen sprichw?rtlich die Z?hne aus. Zwischen Dienstagnachmittag, 16.30 Uhr und Mittwochmorgen, 6 Uhr hatte jemand versucht, das Ger?t mit einiger Gewalt aufzuhebeln. Da die Aktion jedoch offenkundig nicht von Erfolg gekr?nt war, machte sich der unbekannte T?ter dann aus dem Staub. Hinweise bitte an die Polizei Marburg, 06421/406-0.

+++

*Marburg: Einbrecher kommen durchs Fenster

Indem sie durch ein Fenster ins Geb?ude einstiegen, verschafften sich zwischen Dienstagabend, 23.20 Uhr und Mittwochvormittag, 10.45 Uhr Kriminelle unberechtigten Zutritt in ein Restaurant in der Gie?ener Stra?e in Gisselberg. Die Diebe nahmen das in der Kasse befindliche Bargeld sowie zwei Handys mit. Die Marburger Kripo fragt: Wem sind im genannten Zeitraum verd?chtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortn?he aufgefallen? Hinweise bitte unter 06421/406-0.

+++

Tobias Kremp

Pressesprecher

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Marburg-Biedenkopf Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Raiffeisenstra?e 1 35043 Marburg Telefon: 06421-406 120

E-Mail: pressestelle-marburg.ppmh@polizei.hessen.de http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43648/4689976 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Marburg-Biedenko pf

@ presseportal.de