Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ...

29.04.2021 - 12:27:36

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / .... Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Dillenburg-Niederscheld: versuchtes T?tungsdelikt

Dillenburg - Am Dienstagabend (27.04.2021), gegen 20:45 Uhr gerieten ein 44-J?hriger und ein 31-J?hriger aus bislang nicht bekannten Gr?nden in der Asylunterkunft "Am Rotenbeutel", in der beide M?nner wohnen, in eine heftige Auseinandersetzung.

Im Verlauf des Streits stach der 44-j?hrige Asylsuchende aus Afghanistan offenbar mehrfach mit einem Messer auf den 31-j?hrigen Asylsuchenden aus Pakistan ein.

Der 31-J?hrige wurde erheblich verletzt.

Rettungskr?fte brachten ihn in ein umliegendes Krankenhaus.

Polizisten nahmen den 44-j?hrigen Afghanen noch am Tatort fest.

Der festgenommene 44-j?hrige Asylbewerber wurde gestern Nachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Wetzlar einem Haftrichter vorgef?hrt, der Untersuchungshaft anordnete.

Weitere Ausk?nfte beh?lt sich die Staatsanwaltschaft in Wetzlar unter Tel.: (06441) 44776-0 vor.

Dr. Heiko Heppe, Staatsanwalt

Kerstin M?ller, Polizeihauptkommissarin

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4902309 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de