Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - ...

19.04.2021 - 16:12:47

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / - .... - Einbr?che in Manderbach, Wetzlar und Brandoberndorf - Heuballen brennen in Tiefenbach - Roller in Wetzlar verschwunden - Alkohol und Drogen im Blut - Autos besch?digt - Unfallfluchten -

Dillenburg -

--

Dillenburg-Manderbach: B?ros und Baustelle durchw?hlt -

B?ros einer Firma in der Stra?e "Im H?fchen" gerieten am Wochenende in den Fokus unbekannter Einbrecher. Zwischen Freitag (16.04.2021), gegen 11.30 Uhr und Sonntag (18.04.2021), gegen 11.00 Uhr verschafften sich die Unbekannten gewaltsam Zutritt zum Geb?ude. Im Inneren brachen sie weitere T?ren auf und suchten nach Beute. Eine genaue Liste der gestohlenen Gegenst?nde liegt der Polizei derzeit noch nicht vor. In derselben Stra?e suchten Diebe zwischen Freitagabend und Samstagmorgen den Rohbau einer Kfz-Werkstatt auf. Sie schlugen eine Fensterscheibe ein und kletterten in die Baustelle. Hieraus lie?en die T?ter einen Winkelschleifer, zwei Motors?gen sowie einen Fuchsschwanz im Gesamtwert von rund 1.500 Uhr mitgehen. Die Ermittler suchen in beiden F?llen Zeugen, die die T?ter beobachteten oder denen zu den genannten Zeiten in der Stra?e "Im H?fchen" Personen oder Fahrzeuge auffielen. Hinweise erbittet die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070.

Dillenburg-Donsbach: Autos besch?digt -

Zu Beginn der vergangenen Woche vergriffen sich ein Unbekannter an einem schwarzen VW. Mit einem Tritt gegen die Hecksto?stange des schwarzen Touran lie? er einen rund 500 Euro teuren Schaden zur?ck. Die Polizei in Dillenburg bittet Zeugen, die die T?ter im Zeitraum von Montag (12.04.2021), 19.00 Uhr bis Dienstag (13.04.2021), 08.30 Uhr in der Hauptstra?e beobachteten, sich unter Tel.: (02771) 9070 zu melden.

Dillenburg: Heckscheibenwischer abgerissen -

Etwa 100 Euro wird den Besitzer eines Seat ein neuer Heckscheibenwischer kosten, nachdem ihm ein Unbekannter den alten abriss. Am Samstag (17.04.2021) parkte der silberfarben Leon in der Adolfstra?e, in H?he der Hausnummer 13. Hinweise zu dem T?ter nimmt die Dillenburger Polizei unter Tel.: (02771) 9070 entgegen.

Nach Unfallfluchten in Mittenaar-Bicken und Herborn-Burg bitten die Ermittler der Herborner Polizei um Mithilfe. Hinweise zu den fl?chtigen Unfallfahrern oder dessen Fahrzeugen nehmen die Polizisten unter Tel.: (02772) 47050 entgegen. Mittenaar-Bicken: In der Zeit vom 12.04.2021 (Montag) bis zum 13.04.2021 (Dienstag) besch?dige ein fl?chtiger Unfallfahrer in der Hauptstra?e einen Zaun. Dieser liegt an der Zufahrt zu einer Nebenstra?e, an deren Ende derzeit eine Gro?baustelle ist, auf der reger Lkw-Verkehr herrscht. Vermutlich touchierte der Unbekannte den Zaun beim Vorbeifahren. Herborn-Burg: Offensichtlich beim Vorbeifahren prallte ein unbekannter Fahrzeugf?hrer gegen einen in der Junostra?e geparkten VW. Der schwarze "Fox" parkte am Dienstag (13.04.2021), zwischen 13.00 Uhr und 18.00 Uhr am Fahrbahnrand in H?he der Hausnummer 27. Die Reparatur des Blechschadens am Heck des VW wird etwa mindestens 500 Euro kosten.

Herborn-Burg: Mit Alkohol und Drogen Unfall gebaut -

Eine Leichtverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Sonntagmorgen (18.04.2021) auf der Junokreuzung der Bundesstra?e 277 und 255. Gegen 09.20 Uhr fuhr ein 33-j?hriger Pole mit seinem Ford von Seelbach kommend bei Rotlicht in die Kreuzung ein. Eine aus Herborn herannahende Renaultfahrerin konnte nicht mehr ausweichen oder bremsen und krachte mit dem Ford zusammen. Die 29-j?hrige Haigererin klagte ?ber R?ckenschmerzen und musste mit einem Rettungswagen zu weiteren Untersuchungen ins Dillenburger Krankenhaus transportiert werden. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der Alkoholtest des Unfallfahrers brachte einen geringen Wert von 0,15 Promille zutage. Sein Urintest schlug auf Amphetamin sowie Metamphetamin an. Er musste sich auf der Herborner Wache einer Blutentnahme unterziehen. Ein Bereitschaftsrichter ordnete aufgrund seines Drogenrausches die Gewahrsamnahme in einer Haftzelle an. Der Arzt stellte die Haftf?higkeit des Polen fest. Ein Staatsanwalt setzte die Sicherheitsleistung f?r den Unfallfahrer fest. Um 17.30 Uhr konnte der Pole aus dem Gewahrsam wieder entlassen werden.

Wetzlar: Rollerdiebstahl -

Mit einem rund 400 Euro teuren Motorroller suchten Diebe in der Hans-Sachs-Stra?e das Weite. Im Zeitraum vom 15.04.2021 (Donnerstag), gegen 14.00 Uhr bis zum 17.04.2021 (Samstag), gegen 17.00 Uhr stand der Roller der Marke "Hexagon" auf einem Parkplatz in H?he der Hausnummer 8. Hinweise zum Rollerdieb oder zum Verbleib des Bikes nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Wetzlar: Garage und Gartenh?tte aufgebrochen -

In der Moritz-Budge-Stra?e brachen Diebe in eine Garage sowie in ein Gartenhaus ein. Nach einer ersten Einsch?tzung der Besitzer lie?en die T?ter keine Wertsachen mitgehen. Zwischen Donnerstagabend (15.04.2021), gegen 19.00 Uhr und Freitagmorgen (16.04.2021), gegen 11.00 Uhr hebelten die T?ter zun?chst die T?r zur Garage und anschlie?end die zur Gartenh?tte auf. Hinweise zu den Einbrechern oder zu Personen die dort in diesem Zusammenhang auffielen nehmen die Ermittler der Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Braunfels-Tiefenbach: Heuballen brennen -

Nachdem am Freitagabend (16.04.2021) Heuballen am Pferdehof in der Buchwaldstra?e niederbrannten, bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe. Gegen 18.40 Uhr alarmierten Zeugen die Feuerwehr, die die rund 50 Heuballen abl?schten. Derzeit schlie?t die Polizei vors?tzliche Inbrandsetzung nicht aus. Die Ermittler suchen Zeugen, denen deutlich vor 18.40 Uhr Personen im Bereich oberhalb des Pferdehofes Personen auffielen. Hinweise nimmt die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180 entgegen.

Waldsolms-Brandoberndorf: Diebe auf dem Bauhof -

Ungebetene G?ste suchten in der Nacht von Freitag (16.04.2021) auf Samstag (17.04.2021) den Bauhof im Ziegelh?ttenweg auf. Zwischen 21.15 Uhr und 10.15 Uhr setzten sie eine Kamera au?er Betrieb, brachen eine T?r auf und lie?en Laubbl?ser, Rucksackbl?ser, eine Motorflex sowie Heckenscheren mitgehen. Hinweise erbittet die Wetzlarer Polizei unter Tel.: (06441) 9180.

Guido Rehr, Pressesprecher

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4892845 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de