Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ++ ...

21.08.2020 - 16:17:30

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill / ++ .... ++ Dieb auf zwei Fahrr?dern ++ Unfallfluchten ++ Drei Ladendiebe festgenommen ++ und noch mehr...

Dillenburg - Besteck aus Gartenh?tte geklaut

Solms: Erst besch?digten Diebe das Gartentor, um auf das Grundst?ck zu gelangen. Anschlie?end besch?digten sie ein Fenster und gelangten so in die Gartenh?tte eines 72-j?hrigen Solmsers in der Stra?e Am K?ppel in Oberbiel. Dort nahmen sie zwischen 17 Uhr Montag (17.08.) und 16 Uhr am Mittwoch (19.08.) Besteck im Wert von 120 Euro an sich. Mit ihrem Vorgehen verursachten die Diebe einen Sachschaden von Etwa 400 Euro. Die Polizeistation Wetzlar, tel. 06441/918-110, bittet um sachdienliche Hinweise.

Dieb radelt mit zwei Fahrr?dern davon

Dillenburg: Mit einem Fahrrad im Wert von knapp 2000 Euro neben sich herschiebend radelte ein Dieb am Donnerstag auf einem weiteren Fahrrad davon. Gegen 15.10 Uhr nahm er das unangeschlossene "Giant"-Fahrrad in der Industriestra?e in Frohnhausen an sich, setzte sich auf ein anderes Rad und entfernte sich dann in Richtung Wissenbach, indem er das geklaute Rad beim Fahren schob. Beschrieben wird der Dieb als m?nnlich, 20 bis 25 Jahre alt, schlank, bekleidet mit einem schwarzen T-Shirt mit wei?em Aufdruck auf der Brust, einer blauen Jeans und dunklen Schuhen. Weiterhin trug er ein rotes Halstuch, welches er teilweise vor dem Mund trug (wie einen Mundschutz). Die Polizeistation Dillenburg, tel. 02771/ 907-0, bittet um Hinweise zur beschriebenen Person: wer kann die Personenbeschreibung oder den Fluchtweg weiter erg?nzen? Wer kann Hinweise zur Identit?t des Mannes geben?

Handtasche auf Parkbank vergessen

Wetzlar: Eine 69-j?hrige Wetzlarerin verga? am Donnerstag (20.08.) ihre Handtasche auf einer Parkbank in der Colchester-Anlage in der Lahnstra?e. Wenige Minuten sp?ter, gegen 16 Uhr, bemerkte sie ihren Fehler und ging zur Bank zur?ck. Hier konnte sie nur noch den Diebstahl ihrer Tasche feststellen. In der Tasche befanden sich mehrere Ausweise, etwas Bargeld und zwei Handys. Der Wert der genannten Gegenst?nde ist noch nicht n?her bekannt. Die Polizeistation Wetzlar, tel. 06441/918-110, bittet um Hinweise.

Fahrerflucht in Waldgirmes

Lahnau: Einen Schaden von 1500 Euro an einem lilafarbenen Skoda verursachte ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch (19.08.) zwischen 15.00 und 20.00 Uhr. Kratzer im hintere linken Bereich hinterlie? der Unbekannte am Fahrzeug, was zum Unfallzeitpunkt in der Lauterstra?e in Waldgirmes geparkt stand. Hinweise hierzu nimmt die Polizeistation Wetzlar, 06441/ 918-0 entgegen.

Fahrerflucht in Garbenheim

Wetzlar: Den Ermittlungen zufolge d?rfte es ein Nissan X-Trail gewesen sein, welcher am Mittwoch (19.08.) einen geparkten Citroen in der Kreisstra?e 100 in Garbenheim streifte. Anstatt sich um den entstandenen Schaden von etwa 300 Euro zu k?mmern, fuhr der Fahrer zwischen 13.00 Uhr und 13.35 Uhr weiter und macht sich damit strafbar. Die Polizeistation Wetzlar, tel. 06441/918-110, bittet um Hinweise: gesucht wird ein Nissan X-Trail, Baujahr 2001-2007 mit einem Unfallschaden am rechten Au?enspiegel.

Ladendieb antwortet unklug

Wetzlar: Drei festgenommene Ladendiebe und Diebesgut im wahrscheinlich vierstelligen Bereich sind das Ergebnis einer Mitteilung, welche am Dienstag gegen 17.30 Uhr bei der Polizei einging. Ein Mitarbeiter eines Lebensmittelgesch?fts in der Arthur-Herzog-Stra?e in Nauborn teilte der Polizei mit, dass soeben mehrere Ladendiebe das Gesch?ft mit einem vollgepackten Einkaufswagen verlassen hatten und nun dabei sind, die unbezahlten Waren in ein geparktes Auto zu verladen. Drei Streifen fuhren daraufhin los und trafen vor Ort auf zwei der drei gemeldeten Personen. Die dritte Person hatte die Flucht ergriffen, als der Mitteiler ihn nach dem Anruf bei der Polizei angesprochen hatte. F?r die Beamten best?tigte sich der gemeldete Sachverhalt und sie nahmen die zwei anwesenden Diebe fest. Eine der eingesetzten Streifen fahndete nach dem Fl?chtigen und traf wenig sp?ter auf eine verd?chtige Person in der N?he. Bei der Personenkontrolle fragten die Beamten, woher der Mann gerade k?me. Er antwortete daraufhin, dass er vom Bahnhof Nauborn kommen w?rde. Die Polizeibeamten er?ffneten ihm, dass es so einen Bahnhof nicht gibt. Im weiteren Verlauf machte der Verd?chtige weitere wenig plausible Angaben und meinte schlie?lich, die Beamten aufgrund sprachlicher Barrieren nicht mehr verstehen zu k?nnen. Da sein ?u?eres zur vorhandenen Personenbeschreibung passte und die Beamte Diebesgut bei ihm fanden, nahmen sie ihn vorl?ufig fest. Im Fahrzeug beim Lebensmittelgesch?ft fanden die Beamten weiteres Diebesgut, wobei es sich haupts?chlich um teure Spirituosen und Lebensmittel handelte. Es folgte die Sicherstellung der Waren, eine genaue Auflistung und die konkrete H?he des Werts steht noch aus. Die Beamten brachten die Beschuldigten zur Dienststelle. Bei ihnen handelt es sich um zwei M?nner und eine Frau im Alter 31, 34 und 58 Jahren, welche im Vogelsbergkreis wohnhaft sind. Nach den erkennungsdienstlichen Ma?nahmen wurden sie aufgrund von fehlender Haftgr?nde entlassen. Ermittlungen ergaben, dass die T?ter den Einkaufswagen unbemerkt an der Kasse verbeischoben, w?hrend einer von ihnen die Kassiererin mit der Frage nach bestimmten Zigaretten ablenkte. Die geklaute Ware im Einkaufswagen hatte ?brigens einen Wert von knapp 450 Euro.

T?r h?lt stand, Fenster nicht

Lahnau: Vergeblich versuchten Unbekannte, durch eine verschlossene Metallt?r in ein Vereinsheim in der Kinzenbacher Stra?e 31 in Atzbach zu kommen. Zwischen 21.00 Uhr am Donnerstag (20.08.) und 07.55 Uhr am Freitag (21.08.) scheiterten ihre Hebelversuche an der T?r, so dass sie schlie?lich auf ein Fenster ?bergingen und so in das Geb?ude kamen. Dort durchw?hlten sie s?mtliche Schr?nke und entwendeten Getr?nke, eine Geldkassette und weiteres Bargeld. Insgesamt bel?uft sich das Diebesgut auf etwa 300 Euro, der Sachschaden liegt jedoch bei mindestens 500 Euro. Hinweise zum Einbruch nimmt die Polizeistation Wetzlar, tel. 06441/918-110, entgegen.

Yasmine Hirsch

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Polizeidirektion Lahn-Dill Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Hindenburgstr. 21 35683 Dillenburg Tel.: 02771/907 120 Fax: 0611/327663040

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/56920/4685972 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Lahn - Dill

@ presseportal.de