Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / ...

01.02.2021 - 18:42:49

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / .... Sachbesch?digung und Auseinandersetzung in der Asylunterkunft+++ Verkehrskontrollen mit einem Wert von 2,53 Promille+++ Schwierige Ermittlungen nach Konflikt in der Dammstra?e

Gie?en - Pressemeldungen vom 01.02.2021:

Sachbesch?digung und Auseinandersetzung in der Asylunterkunft+++ Verkehrskontrollen mit einem Wert von 2,53 Promille+++ Schwierige Ermittlungen nach Konflikt in der Dammstra?e

Gie?en: Sachbesch?digung und Auseinandersetzung in der Asylunterkunft

In der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in der R?dgener Stra?e kam es Samstagfr?h zu mehreren Eins?tzen. Gegen 01.15 Uhr ging die ersten Meldung bei der Leitstelle ein. Eine 36-j?hrige Asylbewerberin aus Algerien hatte offenbar mehrere Hinweiszettel von der Wand abgerissen und angez?ndet. Das Feuer besch?digte den Fu?boden leicht. Die Polizei ermittelt gegen die Frau wegen Sachbesch?digung. Zu einer weiteren Sachbesch?digung kam es gegen 02.30 Uhr. Ein 25-j?hriger Algerier besch?digte mutma?lich zwei Notausgangsleuchten und einen Feuerl?scher. Auch hier leiteten die Ordnungsh?ter ein Ermittlungsverfahren ein. Ein 43-j?hriger Mann aus Syrien geriet gegen 03.15 Uhr mit drei Bewohnern der Asylunterkunft in Streit. In dessen Verlauf schlugen die aus Algerien und Marokko stammenden 18 bis 27-J?hrigen den Syrier und verletzten ihn leicht. Trotz der Anwesenheit von mehreren Streifen blieb das Trio weiterhin sehr aggressiv. Die Polizei leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gef?hrlichen K?rperverletzung ein und verwies die Verd?chtigen aus der Asylunterkunft.

Linden: Haust?r besch?digt

Unbekannte besch?digte im Mahrweg in Gro?en Linden vermutlich mit einem Stein die Haust?r eines Einfamilienhauses. Der Bewohner stellte den Schaden am Samstag (30. Januar) gegen 23.30 Uhr fest. Hinweise bitte an die Polizeistation in Gie?en-S?d unter 0641/7006-3555.

Pohlheim: M?lltonnenbrand in Dorf-G?ll

In der Stra?e "Elsternhorst" in Dorf-G?ll z?ndeten am Samstag Unbekannt eine M?lltonne an. Gegen 13.40 Uhr ging der Notruf ein. Durch den Brand wurde die Papiertonne vollst?ndig zerst?rt. Wer hat dort etwas Verd?chtiges beobachtet? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Gie?en unter 0641/7006-2555.

Gie?en: Verkehrskontrollen mit einem Wert von 2,53 Promille

Mit einer Blutentnahme endete die Fahrt eines 30-J?hrigen in der Lindenstra?e. Polizisten kontrollierten den f?hrerscheinlosen Fahrer am Freitag gegen 12.30 Uhr. Ein Atemalkoholtest zeigte 2,53 Promille an. Es folgte eine Blutentnahme auf der Polizeiwache. Im Rahmen der Ermittlungen stellten die Ordnungsh?ter eine weitere Fahrt im ?ffentlichen Verkehrsraum am Vortag fest. Die Beamten leiteten entsprechende Ermittlungsverfahren ein. In der Philipp-Scheidemann-Stra?e fiel am Freitag gegen 14.20 Uhr einem Zeugen ziellos herumfahrender Fahrzeugf?hrer, der offenbar auch Alkoholika trank, auf. Die Ermittlungen f?hrten zu einem 71-j?hrigen Mann aus dem Landkreis Gie?en. Ein Atemalkoholtest best?tigte den Verdacht bei dem Fahrer, unter Alkoholeinfluss gefahren zu sein. Der Mann pustete 1,17 Promille. Die Ordnungsh?ter nahmen ihn mit zur Polizeiwache und stellten seinen F?hrerschein sicher. Offenbar unter berauschenden Mitteln war am Samstagmittag ein 26-j?hriger Autofahrer im Stra?enverkehr unterwegs. Polizisten erwischten den Frankfurter gegen 12.15 Uhr mit seinem PKW in der Ostanlage. Die Ergebnisse der Blutentnahme werden Aufschluss ?ber seinen Drogenkonsum geben.

Landkreis Gie?en: Betr?ger verschafft sich Paypal-Zugangsdaten

Im Januar gelang es einem Betr?ger Zugriff auf das Paypal-Konto eines ?ber 90-j?hrigen Mannes zu bekommen. Er rief bei dem Senior an und erfragte dessen Zugangsdaten. Auf dem Konto hinterlegte der Unbekannte eine fremde Handynummer. Dadurch konnte er mehrere Eink?ufe in H?he von etwa 1.100 Euro machen. Das Opfer konnte gl?cklicherweise die Zahlung zur?ckbuchen. Die Polizei r?t, niemals Zugangsdaten am Telefon zu ?bermitteln.

Gie?en: Schwierige Ermittlungen nach Konflikt in der Dammstra?e

Einen Konflikt zwischen mehreren Beteiligten unterschiedlicher Nationalit?ten ist offenbar am Sonntag eskaliert. Gegen 01.30 Uhr gingen mehrere Notrufe wegen einer Auseinandersetzung und einem m?glichen Unfall in der Dammstra?e bei der Polizei ein. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass mehrere Personen zun?chst in der Dammstra?e/Nordanlage in Streit gerieten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlugen ein 44-j?hriger Libanese und ein 23-j?hrigen Iraker mit Schlagst?cken aufeinander ein. Eine weitere bislang unbekannte Person mischte sich anschlie?end ein und schlug mit einem festen Gegenstand auf den am Boden liegenden Libanesen. Eine vierte an dem Vorfall beteiligte Person fuhr mit einem PKW auf den Iraker zu. Durch den Aufprall schleuderte der Iraker gegen eine Haust?r. Offenbar wurde danach noch mit einem Gegenstand auf den PKW eingeschlagen. Beamte, die zwischenzeitlich verst?ndigt wurden und mit mehreren Streifen eintrafen, stellten einen Schlagstock sicher. Nach ersten Erkenntnissen verletzten sich die Beteiligten leicht. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nach Zeugen. Wer hat das Geschehen in der Dammstra?e/Nordanalage und Schillerstra?e bzw. eine gr??ere Personengruppe beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-Nord unter 0641/7006-3755.

Verkehrsunf?lle:

Gie?en: Zaun besch?digt

5.000 Euro Schaden hinterlie? ein Unbekannter an einem Firmenzaun in der Stra?e "Vogelsang" in L?tzellinden. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer besch?digte den Zaun am Freitag zwischen 16.00 und 16.45 Uhr. Anschlie?end fuhr er einfach davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Die Polizei stellte am Unfallort Fahrzeugteile sicher. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-Nord unter 0641/7006-3555.

Heuchelheim/Lahn: PKW rollt weg

Am Samstagnachmittag besch?digte ein wegrollendes Auto zwei weitere Fahrzeuge. Zwei Autofahrer hielten gegen 17.30 Uhr in der Schwimmbadstra?e an, stiegen aus und wollten offenbar etwas besprechen. Pl?tzlich rollte der Ford eines 50-J?hrigen weiter und stie? gegen den Skoda eines 44-j?hrigen Mannes und gegen einen geparkten Citroen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-S?d unter 0641/7006-3555.

Heuchelheim: Beim Abbiegen zusammengesto?en

In der Kinzenbacher Stra?e kam es Samstagnachmittag zu einem Zusammensto? zwischen zwei Fahrzeugen. Ein 50-j?hriger Audi-Fahrer war auf der Kinzenbacher Stra?e in Richtung Kinzenbach unterwegs. Beim Abbiegen in den Akazienweg stie? er gegen 15.45 Uhr mit dem entgegenkommenden Mercedes eines 74-j?hrigen Mannes zusammen. Der Sachschaden wird auf etwa 8.500 Euro gesch?tzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-S?d unter 0641/7006-3555.

Gr?nberg: Naturstein auf Fahrbahn

Ein 71-j?hriger Mann war am Donnerstag (28. Januar) mit seinem Opel auf der Landstra?e 3007 von Hungen-R?thges in Richtung Gr?nberg unterwegs. Vor ihm befand sich nach seinen eigenen Angaben ein weiterer PKW, der auf der Strecke kurzfristig nach links auf die Gegenfahrbahn fuhr. Der Opel-Fahrer sah pl?tzlich den Grund, warum der Vordermann auf der Gegenfahrbahn fuhr: Auf der Stra?e befand sich ein Naturstein. Der 71-J?hrige konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und fuhr ?ber den Stein. Bei der Kollision wurde die ?lwanne des Opel so besch?digt, dass das ?l auf die Stra?e lief. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und ein Abschleppunternehmen k?mmerte sich um die Reinigung der Fahrbahn. Hinweise bitte an die Polizeistation Gr?nberg unter 06401/9143-0.

Sabine Richter Pressesprecherin

J?rg Reinemer Pressesprecher

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Ferniestra?e 8 35394 Gie?en Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4827534 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en

@ presseportal.de