Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / Polizei ...

12.05.2021 - 16:22:59

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / Polizei .... Polizei und Ordnungsamt kontrollieren - Friseurgesch?ft geschlossen

Gie?en - Gie?en:

Gie?ener Polizisten und Mitarbeiter des Gewerbeamtes der Stadt Gie?en sowie des Regierungspr?sidium Gie?en kontrollierten am Samstag ein Friseurgesch?ft in der Gie?ener Innenstadt. Es gab Hinweise auf die Nichteinhaltung der Corona-Bestimmungen und auf den Handel mit Bet?ubungsmitteln. S?mtliche Dienstleistungen mussten nach der Kontrolle wegen diverser Verst??e eingestellt werden. Das Friseurgesch?ft wurde auf Anordnung des Regierungspr?sidium Gie?en am Montag geschlossen.

Die Ordnungskr?fte trafen bei der Kontrolle des Gesch?ftes sechs Personen an, davon trugen ein Angestellter und mehrere Kunden nicht die vorgeschriebene FFP2-Maske. Auch fehlte bei den Kunden der Nachweis eines negativen Corona Tests. Ein Kunde befand sich in einem nicht erlaubten "Wartebereich" und ein mutma?licher Freund eines Angestellten stand hinter der Theke. Nach eigenen Angaben wollte er sich noch die Haare schneiden lassen. Dar?ber hinaus f?hrte der Betrieb offenbar keine Kundenliste, so dass nach den Bestimmungen der Corona-Verordnung keine Kontaktdaten erhoben worden waren. Die Kontrolleure stellten ebenfalls fest, dass keiner der beiden Angestellten ein Meister oder ein technischer Betriebsleiter war. Die Handwerkskammer wurde dar?ber in Kenntnis gesetzt. Der Verdacht der Steuerhinterziehung wird ebenfalls gepr?ft, da die Kassen- bzw. die Buchf?hrung offensichtlich nicht ordnungsgem?? durchgef?hrt wurde. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Hinweise auf einen mutma?lichen Bet?ubungsmittelhandel erbrachte die Kontrolle nicht.

Sabine Richter

Pressesprecherin

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Ferniestra?e 8 35394 Gie?en Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4914024 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en

@ presseportal.de