Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / Mit Messer ...

25.05.2021 - 17:42:23

Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en / Mit Messer .... Mit Messer verletzt+++Festnahme nach Aufbruch+++Scheiben eingeworfen+++Einbr?che+++Unfallfl?chtigen geweckt++weitere Unf?lle und Unfallfluchten

Gie?en - Gie?en: Mit Messer verletzt

An den Lahnwiesen kam es am Montag, gegen 12.50 Uhr, zwischen einem 24 und einem 27 - J?hrigen zu einer heftigen Auseinandersetzung. Die beiden Asylbewerber aus Somalia hatten sich in die Haare bekommen. In dessen Verlauf soll der 27 - J?hrige seinen Landsmann mit einem Messer am Oberk?rper verletzt haben. Der mutma?liche T?ter fl?chtete zun?chst, konnte aber wenig sp?ter im Zuge der Fahndung durch eine Streife festgenommen werden. Die Ermittlungen dazu dauern an. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gie?en: Zwei festgenommen, zwei fl?chten

Mit einem Brecheisen haben Unbekannte am Dienstag, gegen 02.30 Uhr, einen Zigarettenautomaten aufgebrochen. Zeugen hatten das Treiben der Personen beobachtet und die Polizei verst?ndigt. Mehrere Streifen fahndeten wenig sp?ter nach vier Personen. Zwei M?nner konnten festgenommen werden. Es handelt sich um zwei Asylbewerber aus Georgien im Alter von 30 und 26 - Jahren. Zwei weitere Personen, die daran beteiligt gewesen sein sollen, konnten nicht geschnappt werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en S?d unter 0641/7006-3555.

Gie?en: Mehrere Scheiben eingeworfen

Einen Schaden von mehreren Hundert Euro haben Vandalen am Sonntag, gegen 21.30 Uhr, in der Weserstra?e in Gie?en verursacht. Die T?ter hatten Steine gegen die Fensterscheiben eines Wohnhauses geworfen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Gie?en: Nach Sachbesch?digung ermittelt

Ein 22 - J?hriger hat am Dienstag, gegen 06.15 Uhr, in der Frankfurter Stra?e offenbar in der Frankfurter Stra?e einen Opel Meriva besch?digt. Zeugen hatten an diesem fr?hen Morgen die Polizei verst?ndigt und mitgeteilt, dass eine m?nnliche Person offenbar andere Personen bel?stigt und auch gegen eine T?r getreten habe. Eine Streife konnte den mutma?lichen T?ter wenig sp?ter festnehmen. Er musste aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes in eine Klinik gebracht werden.

Lollar: Einbrecher am Bahnhofsgeb?ude

In der Bahnhofstra?e in Lollar waren in der Nacht zum Sonntag Einbrecher unterwegs. Die T?ter hatten am Geb?ude eine Scheibe eingeschlagen und Innenr?ume nach Wertsachen durchsucht. Sie entwendeten Bargeld und einen Laptop. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lollar: Einbrecher in der Daubringer Stra?e

Eine Trompete, Bargeld und andere Gegenst?nde haben Langfinger ebenfalls in der Nacht zum Pfingstsonntag mitgehen lassen. Die Diebe hatten das Fenster eines Wohnhauses aufgebrochen und mehrere Zimmer durchw?hlt. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en Nord unter der Rufnummer 0641 - 7006 3755.

Lich: Polizeieinsatz in der Zelterstra?e

Zwischen einem 25- und einem 45 - J?hrigen kam es am fr?hen Sonntagmorgen zu einem Streit. F?r beide Personen endete die k?rperliche Auseinandersetzung im Krankenhaus. Offenbar hatten die beiden M?nner in und vor einem Mehrfamilienhaus aufeinander eingeschlagen und sich dabei verletzt. Die Hintergr?nde sind bislang unklar. Hinweise bitte an die Polizeistation in Gr?nberg unter der Telefonnummer 06401 - 91430.

Buseck: Unfallfl?chtigen schlafend zu Hause angetroffen

Die Polizei hat Samstagfr?h nach einem Verkehrsunfall im Alten-Busecker-Weg (Gro?en-Buseck) den fl?chtigen Fahrer zu Hause schlafend angetroffen. Gegen 01.25 Uhr informierte ein Zeuge die Polizei ?ber die Verkehrsunfallflucht. Der zun?chst Unbekannte fuhr offenbar zweimal gegen einen geparkten PKW und dr?ckte diesen gegen eine Hauswand. Anschlie?end fuhr er einfach davon. Am Unfallort hatte der Fl?chtige ein Kennzeichen verloren, so dass die Ermittlungen zu einem 33-j?hrigen Mann aus dem Landkreis Gie?en f?hrten. An seiner Wohnungst?r steckte der Schl?ssel inklusive der Fahzeugschl?ssel. In seiner Wohnung trafen die Ordnungsh?ter den stark alkoholisierten Fahrer schlafend an. Nachdem die Beamten ihn weckten, r?umte er den Unfall ein. Ein Alkotest bei ihm ergab 2,73 Promille. Es folgte eine Blutentnahme auf der Polizeiwache und die Sicherstellung seiner Fahrzeugschl?ssel. Eine weitere Streife stellte auf der L3126 am Ortseingang von Gro?en-Buseck einen frischen Unfallschaden an einem Verkehrszeichen, f?r die der 33-J?hrige vermutlich ebenfalls verantwortlich ist, fest. Die Polizei sucht zu den Unf?llen im Alten-Busecker-Weg und am Ortseineingang Alten-Buseck nach weiteren Zeugen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-Nord unter 0641/7006-3755.

Verkehrsunf?lle:

Gie?en: Leichtverletzt nach Unfall

Ein Leichtverletzter und 6.500 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalles von Sonntagabend in der Gr?nberger Stra?e. Gegen 19.35 Uhr kam ein 36-j?hriger Opel-Fahrer von der A485 und wollte nach rechts auf die Gr?nberger Stra?e auffahren. Nachdem er kurz verkehrsbedingt halten musste und wieder anfuhr, krachte von hinten der Audi eines 36-J?hrigen in den Opel. Die neunj?hrige Insassin des Opels verletzte sich bei dem Unfall leicht und musste in eine Klinik.

Heuchelheim: Sekundenschlaf f?hrt zu Unfall

Der Sekundenschlaf eines 19-J?hrigen f?hrte offenbar zu einem Unfall am Montag in der Rodheimer Stra?e. Gegen 04.25 Uhr schlief der Benz-Fahrer kurz ein, kam in der Folge nach links von der Fahrbahn ab und stie? gegen einen geparkten Golf. Mit leichten Verletzungen kam die 17-j?hrige Beifahrerin in ein Krankenhaus.

Unfallfluchten:

Gie?en: Beim Vorbeifahren touchiert

Offenbar beim Vorbeifahren touchierte ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer einen in der Ringallee geparkten Golf. Anschlie?end fuhr er davon, ohne seinen rechtlichen Pflichten nachzukommen. Das schwarze Auto stand dort in H?he des Skateparks zwischen 12.00 Uhr am Freitag (07. Mai) und 20.00 Uhr am Freitag (21. Mai). Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-Nord unter 0641/7006-3755.

Pohlheim: Kontrolle ?ber PKW verloren

Trotz Schaden von etwa 13.000 Euro fuhr ein zun?chst unbekannter Fahrer nach einem Unfall auf der Landstra?e 3131 einfach weiter. Der Unbekannte verlor gegen 03.00 Uhr auf dem Weg von Gie?en nach Lich die Kontrolle ?ber sein Auto, krachte gegen mehrere Leitplanken und drehte sich an einer Leitplankenverankerung. Anschlie?end blieb das Fahrzeug mit der Front zur B?schung stehen und der Fahrer fl?chtete. Die Ermittlungen f?hrten zu einem 37-j?hrigen Mann aus dem Lahn-Dill-Kreis. Er muss sich nun in einem Strafverfahren wegen Unfallflucht vor einem Gericht verantworten. Wer hat den Unfall und die Flucht des Fahrers beobachtet? Hinweise bitte an die Polizeistation Gie?en-S?d unter 0641/7006-3555.

Laubach: Sachschaden nach Unfall

An der abknickenden Vorfahrtstra?e Parkstra?e/Lauterbachstra?e kam es am Sonntagvormittag (23. Mai) zu einem Unfall. Gegen 11.10 Uhr war ein 38-j?hriger Mann aus Laubach mit seinem Ford auf der Lautertalstra?e in Richtung Parkstra?e unterwegs und wollte an der Einm?ndung zur Parkstra?e geradeaus weiterfahren. Hierbei ?bersah er offenbar einen von der Parkstra?e kommenden Renault einer 24-J?hrigen aus Gr?nberg, die sich auf der Vorfahrtsstra?e befand. Die Gr?nbergerin wich dem Ford aus und krachte gegen einen Pflanzenk?bel, ein Verkehrsschild sowie ein Postkasten. Der Sachschaden wird auf 1.800 Euro gesch?tzt.

J?rg Reinemer, Pressesprecher

Sabine Richter, Pressesprecherin

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelhessen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Ferniestra?e 8 35394 Gie?en Telefon: 0641-7006 2040 Fax: 0611-327663040

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/43559/4924153 Polizeipr?sidium Mittelhessen - Pressestelle Gie?en

@ presseportal.de