Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Unbekannter zersticht ...

11.10.2020 - 15:02:31

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Unbekannter zersticht .... (1450) Unbekannter zersticht mehrere Fahrzeugreifen - Zeugenaufruf

Stein - Am Freitagnachmittag (09.10.2020) beleidigte ein unbekannter T?ter zun?chst eine Frau in Stein (Lkrs. F?rth) und zerstach dann mehrere Autoreifen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 13:40 Uhr lief ein unbekannter Mann auf eine Frau in der Lotharstra?e zu und beleidigte diese ohne jeglichen Anlass. Anschlie?end konnte die Gesch?digte beobachten, wie der Mann einen Gegenstand aus seiner Tasche zog und damit den Reifen eines geparkten Pkw zerstach.

Die Frau lief daraufhin weg und verst?ndigte die Polizei.

Die Beamten stellten nach ihrem Eintreffen zwei weitere Pkw mit jeweils einem zerstochenen Reifen fest. Eines der besch?digten Fahrzeuge war ebenfalls in der Lotharstra?e, das andere in der Wilhelmstra?e geparkt.

An den Pkw entstand ein Gesamtsachschaden von mehreren hundert Euro.

Eine Fahndung nach dem unbekannten T?ter verlief erfolglos.

Beschreibung: m?nnlich, ca. 30 Jahre, ca. 180 cm, kurze dunkle Haare im Nackenbereich, ansonsten Glatze. Er trug dunkle, lang?rmlige Oberbekleidung und eine dunkle Hose. Er sprach gebrochen deutsch.

Die Polizeiinspektion Stein hat die Ermittlungen ?bernommen und sucht Zeugen. Personen, die im Tatzeitraum 09.10.2020, zwischen 12:30 Uhr und 20:00 Uhr auff?llige Beobachtungen gemacht haben und/oder Angaben zum unbekannten T?ter machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0911/967824-0 zu melden.

Janine Mendel

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4730650 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de