Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Unbekannter mit Messer ...

28.08.2020 - 12:32:32

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Unbekannter mit Messer .... (1185) Unbekannter mit Messer raubt Handtasche - Tatverd?chtiger konnte ermittelt werden

Erlangen - Wie am 12.08.2020 mit Meldung 1120 berichtet, raubte in Erlangen am Dienstagabend (11.08.2020) ein Unbekannter die Handtasche einer Frau unter Vorhalt eines Messers. Nun gelang es einen 17-j?hrigen Tatverd?chtigen festzunehmen.

Gegen 21:30 Uhr ging eine Frau zu Fu? von der Schwabachanlage kommend die D?derleinstra?e entlang. Zu Beginn der D?derleinstra?e wurde sie unvermittelt von einem unbekannten Mann von hinten angegriffen. Der Unbekannte raubte unter Vorhalt eines Messers die Handtasche der Frau und fl?chtete zu Fu? in Richtung Papellierweg. Die Frau blieb unverletzt, erlitt jedoch einen Schock.

Das zust?ndige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei f?hrte die weiteren Ermittlungen zur Aufkl?rung der Tat. Aufgrund von Zeugenhinweisen konnte ein 17-J?hriger als m?glicher Tatverd?chtiger identifiziert werden. Im Zuge der weiteren kriminalpolizeilichen Ermittlungen erh?rtete sich der Tatverdacht gegen den Jugendlichen, unter anderem aufgrund des Abgleichs der am Tatort gesicherter DNA-Spuren und weiterer Zeugenaussagen.

Der Ermittlungsrichter des Erlanger Amtsgerichts erlie? auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den Jugendlichen. Am Freitagmorgen (28.08.2020) gelang es schlie?lich Beamten der Erlanger Kriminalpolizei den 17-J?hrigen festzunehmen. Er wird nun wegen des Verdachts des Raubes dem Ermittlungsrichter vorgef?hrt und in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. / Michael Petzold

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4691314 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de