Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Tatverd?chtiger von ...

08.10.2020 - 16:12:21

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Tatverd?chtiger von .... (1432) Tatverd?chtiger von M?nzautomaten- und Pkw-Aufbruch ermittelt

N?rnberg - Nach intensiven Ermittlungen hat die Kriminalpolizei nun einen dringend Tatverd?chtigen f?r einen Pkw-Aufbruch und einen M?nzautomatenaufbruch in einem Waschkeller im N?rnberger Stadtgebiet ermitteln k?nnen. Dabei handelt es sich um einen 27-j?hrigen Mann.

Im Januar 2020 hat ein bislang Unbekannter die Fensterscheibe eines in der Glei?b?hlstra?e geparkten Pkw eingeschlagen und daraus eine Geldb?rse samt Inhalt entwendet. Ebenso hat sich zwischen Ende Dezember 2019 und Januar 2020 ein bislang Unbekannter gewaltsam Zutritt zu einem Waschkeller in der Lorenzer Stra?e verschafft. Er brach dort einen M?nzautomaten auf und entwendete eine geringe Summe Bargeld. In einem anderen ebenso in diesem Keller befindlichen Kellerabteil fanden die Beamten Gegenst?nde, welche offensichtlich aus dem eingangs erw?hnten Pkw-Aufbruch stammten.

An beiden ?rtlichkeiten sicherte der Kriminaldauerdienst Spuren, welche im Zuge der Ermittlungen abgeglichen wurden. Durch einen Treffer in der Datenbank konnte ein 27-J?hriger als dringend Tatverd?chtiger ermittelt werden.

Der junge Mann muss sich nun in zwei entsprechenden Ermittlungsverfahren f?r die Taten verantworten.

Ann-Kathrin Lehnert/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4728793 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de