Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Tatverd?chtige nach ...

27.08.2020 - 14:17:27

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Tatverd?chtige nach .... (1181) Tatverd?chtige nach Einbruch in Fahrgesch?ft festgenommen

N?rnberg - Die N?rnberger Polizei nahm am fr?hen Donnerstagmorgen (27.08.2020) drei junge M?nner nach einem Einbruch in ein Fahrgesch?ft in der N?rnberger Innenstadt fest. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen einen 20-j?hrigen Tatverd?chtigen.

Gegen 02:45 Uhr wurde eine Zivilstreife auf drei junge M?nner (20, 20, 21 Jahre) aufmerksam, die sich zwischen den derzeit am Hauptmarkt abgestellten Schaustellergesch?ften aufhielten. Als das Trio einer Personenkontrolle unterzogen werden sollte, ergriff ein 20-J?hriger sofort die Flucht, was die Polizisten jedoch verhindern konnten. Einer der beiden Begleiter (20) versuchte seinerseits mehrere Gegenst?nde in einem Gully zu entsorgen. Auch dies konnte von Polizeibeamten unterbunden werden. Wie sich herausstellte, handelte es sich hierbei um mehrere Dutzend sog. Fahrchips. Bei dem Fl?chtenden fanden die Polizisten einen weiteren Fahrchip.

Bei einer ?berpr?fung stellten die Polizeibeamten fest, dass in ein Fahrgesch?ft gewaltsam eingedrungen worden war. Die sichergestellten Fahrchips konnten dem genannten Fahrgesch?ft zugeordnet werden.

Die Polizeiinspektion N?rnberg-Mitte leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls gegen das Trio ein. Die Staatsanwaltschaft stellte Haftantrag gegen einen 20-j?hrigen Tatverd?chtigen. Er wird im Laufe des Tages dem zust?ndigen Ermittlungsrichter vorgef?hrt, der ?ber die Haftfrage entscheidet.

Die weiteren Ermittlungen f?hrt das Fachkommissariat der N?rnberger Kriminalpolizei.

Wolfgang Prehl/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4690580 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de