Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Schwerer Raub in F?rth - ...

23.04.2021 - 15:37:24

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Schwerer Raub in F?rth - .... (558) Schwerer Raub in F?rth - weitere Informationen zur Sendung Aktenzeichen XY... ungel?st

F?rth - Nach der am 21.04.2021 ausgestrahlten Aktenzeichen XY... ungel?st Sendung gingen zahlreiche Anrufe bei der KPI F?rth ein. Viele Anrufer teilten mit, f?r den Gesch?digten spenden zu wollen. Eine Opferschutzeinrichtung wird nun in den n?chsten Tagen ein Spendenkonto einrichten.

Aufgrund der zahlreichen Hilfs- bzw. Spendenangebote nach der Ausstrahlung des Falles der KPI F?rth "schwerer Raub in der F?rther S?dstadt", wird nun durch den "Weissen Ring e.V." ein Spendenkonto f?r den Gesch?digten eingerichtet. Die Umsetzung wird aus organisatorischen Gr?nden noch einige Tage dauern. Wenn das Konto abschlie?end eingerichtet ist, wird an dieser Stelle nachberichtet.

F?r Hinweise, die zur Kl?rung der Tat oder zur Ergreifung des T?ters f?hren, wurde durch das Landeskriminalamt eine Belohnung in H?he von 3000 Euro ausgesetzt. Diese Belohnung wurde nun von privater Seite auf insgesamt 8000 Euro erh?ht.

Neben den Spendenangeboten gingen zudem einige vielversprechende Hinweise zur Tat bei der KPI F?rth ein, die derzeit gepr?ft und bearbeitet werden.

Janine Mendel / tb

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4897532 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de