Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Sachbesch?digung durch ...

24.03.2021 - 11:47:37

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Sachbesch?digung durch .... (399) Sachbesch?digung durch politisch motiviertes Graffiti - Zeugenaufruf

N?rnberg - Im Lauf der letzten Tage (20.03.2021 bis 23.03.2021) beschmierte ein Unbekannter eine Wand im N?rnberger Stadtteil B?renschanze mit einem mutma?lich politisch motivierten Graffiti. Die Polizei sucht nun Zeugen der Tat.

Ein Zeuge stellte am 23.03.2021 gegen 10:30 Uhr das mehrfarbige Graffiti an einer Wand in der N?rnberger Austra?e fest. Bei der Anzeigenerstattung gab er gegen?ber der Polizei an, dass die Schmiererei am Samstag sicher noch nicht an der Wand zu sehen war. Der Sachschaden betr?gt mehrere hundert Euro.

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, die den unbekannten T?ter in der Austra?e auf H?he der N?tzelstra?e beim Anbringen des Graffitis beobachtet haben. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 entgegen.

Stefan Bauer/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4871967 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de