Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Mit Pkw von Fahrbahn ...

18.02.2021 - 14:52:41

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Mit Pkw von Fahrbahn .... (224) Mit Pkw von Fahrbahn abgekommen - Autofahrer lebensgef?hrlich verletzt

R?ttenbach - Am Donnerstagmorgen (18.02.2021) ereignete sich im Landkreis Roth ein schwerer Verkehrsunfall. Ein Autofahrer erlitt lebensgef?hrliche Verletzungen, nachdem er mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen war.

Ein 28-j?hriger Autofahrer war gegen 07:10 Uhr mit einem VW Lupo auf der Staatsstra?e 2226 aus Richtung Liebenstadt kommend unterwegs in Richtung der Anschlussstelle auf die B2. Nach einem ?berholvorgang scherte er vor einem anderen Pkw ein, verlor hierbei allerdings die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug. Der VW kam nach links von der Fahrbahn ab, ?berschlug sich mehrfach und prallte schlie?lich gegen einen Baum des umliegenden Waldst?cks.

Bei dem Unfall erlitt der 28-J?hrige schwerste Kopfverletzungen. Einsatzkr?fte der Freiwilligen Feuerwehr bargen den eingeklemmten Unfallfahrer aus dem Fahrzeugwrack. Er musste anschlie?end mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Die Verletzungen des 28-J?hrigen werden als akut lebensgef?hrlich eingestuft.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Roth. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wird in die Unfallermittlungen ein Sachverst?ndiger eingebunden. Dieser nahm seine Arbeit an der Unfallstelle auf. Die Polizeibeamten stellten in diesem Zusammenhang auch das stark besch?digte Unfallfahrzeug sicher. Die Staatsstra?e 2226 war f?r die Dauer der Unfallaufnahme bis kurz nach 10:00 Uhr gesperrt.

Michael Konrad/n

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4842024 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de