Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Mann wirft nach Streit ...

08.02.2021 - 13:42:32

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Mann wirft nach Streit .... (163) Mann wirft nach Streit Gegenst?nde aus dem Fenster - Unterbringung

N?rnberg - Im Rahmen einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 38-J?hrigen und seiner Bekannten am Sonntagabend (07.02.2021) in Steinb?hl, warf der Mann Gegenst?nde aus dem 3. OG auf die Stra?e. Er wurde in einer Fachklinik untergebracht.

Gegen 20:45 Uhr kam es in einer Wohnung in der Bogenstra?e zum Streit zwischen einem 38-J?hrigen und seiner Bekannten. Im Zuge dessen geriet der Mann so in Rage, dass er einen Drucker sowie einen Schreibtischstuhl aus einem Fenster im dritten Stock warf.

Verletzt wurde hierbei gl?cklicherweise niemand.

Die Wohnungsinhaberin begab sich daraufhin auf die Stra?e und wurde von ihrem Bekannten ausgesperrt. Die hinzugerufene Streife der PI N?rnberg-S?d gelangte anschlie?end mit einem Zweitschl?ssel in die Wohnung. Der 38-J?hrige geb?rdete sich weiterhin ?u?erst auff?llig, sodass er mittels Anwendung von unmittelbarem Zwang zu Boden gebracht und gefesselt werden musste. Hierbei kam auch Pfefferspray zum Einsatz.

Er wurde zur weiteren Sachbearbeitung zur Dienststelle gebracht. Auf Grund seines psychischen Ausnahmezustandes wurde der Mann in eine Fachklinik eingewiesen.

Janine Mendel / mc

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4832783 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de