Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Angestellter eines ...

29.04.2021 - 13:28:29

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Angestellter eines .... (582) Angestellter eines Supermarktes durch Ladendieb verletzt

N?rnberg - Am Mittwochnachmittag (28.04.2021) stahl ein bislang unbekannter Mann alkoholische Getr?nke in einem Supermarkt in der N?rnberger S?dstadt. Einen Angestellten, der ihn ansprach, verletzte er und fl?chtete.

Gegen 16:45 Uhr verlie? der unbekannte T?ter mit zwei Dosen Whiskey einen Supermarkt in der Landgrabenstra?e ohne diese bezahlt zu haben.

Nach Verlassen des Gesch?fts sprach ein Angestellter ihn auf den Diebstahl an und forderte ihn auf, mit ins B?ro zu kommen. Daraufhin schlug der Unbekannte ihm die Beine weg, sodass der Angestellte auf den Boden fiel. Er zog sich blutige Wunden an den Armen und H?nden zu. Dennoch verfolgte er den T?ter, verlor ihn aber aus den Augen, als dieser zuerst auf einen Balkon und dann ?ber eine Mauer kletterte, die in den Innenhof eines Hotels in der Landgrabenstra?e f?hrte.

Der Wert der entwendeten Getr?nkedosen bel?uft sich auf etwa 6 Euro.

Eine Beschreibung des unbekannten T?ters liegt nicht vor.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen r?uberischen Diebstahls aufgenommen.

Janine Mendel / tb

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4902448 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de