Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Aktenzeichen XY - ...

29.04.2021 - 17:37:33

Polizeipr?sidium Mittelfranken / Aktenzeichen XY - .... (589) Aktenzeichen XY - Einrichtung eines Spendenkontos

F?rth - Wie mit den Meldungen 545 und 558 berichtet, wurde in "Aktenzeichen XY...ungel?st" am 21.04.2021 ?ber einen schweren Raub in der F?rther S?dstadt berichtet. Ein Spendenkonto f?r den Gesch?digten der Tat ist mittlerweile eingerichtet worden.

Auf Grund zahlreicher Anfragen wurde ?ber die Opferschutzorganisation "Weisser Ring e.V." ein Spendenkonto eingerichtet. Personen, die das Opfer der Tat mit Spenden unterst?tzen m?chten, k?nnen dies ?ber folgendes Konto tun:

IBAN: DE26 5507 0040 0034 3434 00 bei der Deutschen Bank Verwendungszweck: XY-Opferfall F?rth Empf?nger: Wei?er Ring e.V.

Um die Spenden zuordnen zu k?nnen, ist es dringend notwendig, den Verwendungszweck exakt einzuhalten.

Die nach der Sendung eingegangenen Hinweise werden derzeit durch die Kriminalpolizei F?rth detailliert gepr?ft und bearbeitet. Aus ermittlungstaktischen Gr?nden k?nnen hierzu zum momentanen Zeitpunkt keine weiteren Angaben gemacht werden.

Janine Mendel

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mittelfranken Pr?sidialb?ro - Pressestelle Richard-Wagner-Platz 1 D-90443 N?rnberg E-Mail: pp-mfr.pressestelle@polizei.bayern.de

Erreichbarkeiten: Montag bis Donnerstag 07:00 bis 17:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag 07:00 bis 15:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag 11:00 bis 14:00 Uhr Telefon: +49 (0)911 2112 1030 Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Au?erhalb der B?rozeiten: Telefon: +49 (0)911 2112 1553 Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipr?sidiums Mittelfranken im Internet: http://ots.de/P4TQ8h

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6013/4902902 Polizeipr?sidium Mittelfranken

@ presseportal.de