Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mannheim / Weinheim / Rhein-Neckar-Kreis: Zwei ...

10.10.2020 - 15:27:26

Polizeipr?sidium Mannheim / Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei .... Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis: Zwei Randalierer gegen t?tlich auf Polizeibeamte los

Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis - In Weinheim wurden am fr?hen Samstagmorgen zwei alkoholisierte M?nner handgreiflich gegen?ber Polizeibeamten. Gegen 2.30 Uhr wurde die Polizei wegen eines randalierenden Mannes in einem Lokal in der Mannheimer Stra?e verst?ndigt. Ein 25-J?hriger hatte in dem Lokal randaliert und weibliche Besucher bel?stigt. Er wurde daraufhin vom Wirt der R?ume verwiesen. Dabei besch?digte er eine Vase und einen Holzaufsteller. Beim Eintreffen einer Polizeistreife wurde ein 24-j?hriger Freund des Randalierers aggressiv gegen?ber den Polizeibeamten und versuchte, deren Ma?nahmen zu st?ren. Ihm wurde daraufhin ein Platzverweis erteilt und er wurde ins Freie gef?hrt. Hier sollten sowohl die Personalien des 25-J?hrige als auch seines 24-j?hrigen Freundes festgestellt werden. Dem wollten sich beide durch Flucht, bzw. durch In-den-Weg-Stellen entziehen. Sie konnten jedoch festgehalten und zu Boden gebracht werden. Gegen die Festhaltegriffe wehrten sich beide durch Winden und Sperren. Zudem traten sie mit den F??en nach den eingesetzten Beamten. Sie konnten schlie?lich ?berw?ltigt und zum Polizeirevier Mannheim-Neckarau gebracht werden.

Hier durchgef?hrte Alkoholtests ergaben Werte von 1,1 und 1,8 Promille. Bei dem 24-J?hrigen wurde zudem eine kleinere Menge Rauschgift aufgefunden.

Gegen beide M?nner wird nun wegen t?tlichen Angriffs auf Polizeibeamte und Widerstands gegen Polizeibeamte ermittelt. Der 25-J?hrige sieht zudem einer Anzeige wegen Sachbesch?digung entgegen. Gegen seinen 24-j?hrigen Freund wurden Ermittlungen wegen Drogenbesitzes eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4730249 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de