Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mannheim / Mannheim: 37-j?hriger Mann auf ...

14.01.2021 - 18:22:25

Polizeipr?sidium Mannheim / Mannheim: 37-j?hriger Mann auf .... Mannheim: 37-j?hriger Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wegen des Verdachts des schweren Raubs u.a. in Untersuchungshaft

Mannheim - Gemeinsame Presseerkl?rung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipr?sidiums Mannheim:

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 37-j?hrigen deutschen Staatsangeh?rigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, in der Mannheimer Innenstadt einen schweren Raub in Tateinheit mit gef?hrlicher K?rperverletzung begangen zu haben.

Der Tatverd?chtige soll am Mittwochnachmittag, kurz vor 15:00 Uhr am Friedrichsring nahe der Stra?enbahnhaltestelle "Nationaltheater" mit einem 36-j?hrigen Mann in Streit geraten sein, in dessen Verlauf der 37-J?hrige seinem Kontrahenten einen Stein, den er zuvor aus dem Gleisbett entnommen hatte, gegen den Kopf geschlagen haben soll. Als der 36-J?hrige im Gleisbett zu Boden gegangen war, soll der Tatverd?chtige mehrfach, einmal auch aus n?chster N?he mit voller Wucht, gegen den Kopf des 36-J?hrigen getreten haben, sodass dieser das Bewusstsein verlor, um dem Gesch?digten zumindest einen Blister mit Tabletten wegzunehmen. Die Bewusstlosigkeit des Gesch?digten ausnutzend, soll er diesen und dessen Jacke sodann durchsucht und einen den Blister an sich genommen haben.

Durch den Angriff erlitt das 36-j?hrige Opfer neben der vor?bergehenden Bewusstlosigkeit multiple Verletzungen im Gesicht sowie einen Nasenbeinbruch. Er wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der Tatverd?chtige wurde noch am Tatort durch Polizeibeamten vorl?ufig festgenommen.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen den 37-j?hrigen Tatverd?chtigen wegen Fluchtgefahr erlassen. Er wurde nach der Vorf?hrung beim Ermittlungsrichter und Er?ffnung des Haftbefehls in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Fachdezernats des Kriminalkommissariats Mannheim bei der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4812554 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de