Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg - Pfaffengrund: ...

08.04.2021 - 14:42:29

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg - Pfaffengrund: .... Heidelberg - Pfaffengrund: Pedelec-Fahrer fl?chtet nach Unfall mit verletztem Radfahrer

Heidelberg - Pfaffengrund - Zu einem Unfall zwischen einem noch unbekannten Pedelec-Fahrer und einem 15-j?hrigen Fahrradfahrer kam es am Mittwochmittag gegen 12:00 Uhr im Kreuzungsbereich Sch?tzenstra?e/ Marktstra?e. Der Jugendliche befuhr die Marktstra?e in absteigender Richtung, als er in H?he der Kreuzung zur Sch?tzenstra?e, verkehrsbedingt, kurzzeitig auf den Gehweg ausweichen musste. Beim ?berqueren des Kreuzungsbereichs kam es zum Zusammensto? mit einem von der Marktstra?e in aufsteigender Richtung kommenden Pedelec-Fahrer, der wiederum nach links in die Sch?tzenstra?e abbiegen wollte. Beide Zweiradfahrer kamen hierbei zu Fall, wobei sich der 15-J?hrige bei dem Sturz verletzte und mit Rufe auf sich aufmerksam machte. Sofort eilten zwei in der N?he befindliche Arbeiter einer Kanalsanierungsfirma zur Hilfe. Der Pedelec-Fahrer entfernte sich hingegen von der Unfall?rtlichkeit in Richtung Diebesweg. Der Jugendliche wurde mit Verdacht auf eine Fraktur in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Die H?he des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Bei dem gesuchten Pedelec-Fahrer handelt es sich um einen ?lteren Mann mit kurzen grauen Haaren und einem Bart. Er trug er eine dunkelblaue Jeanshose, eine graue Jacke sowie braune Schuhe. Besonders auff?llig war sein t?rkisfarbenes E-Bike mit zwei schwarzen Kunststofftaschen, die seitlich auf der H?he des Hinterrades befestigt waren. Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben oder Hinweise zu dem Pedelec-Fahrer geben k?nnen, werden gebeten sich beim Polizeirevier Heidelberg-S?d unter Tel.: 06221 - 34180 zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Jenny Elsberg Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4884113 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de