Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg: Gemeinsame ...

04.02.2021 - 11:32:28

Polizeipr?sidium Mannheim / Heidelberg: Gemeinsame .... Heidelberg: Gemeinsame Presseerkl?rung der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Polizeipr?sidiums Mannheim

Heidelberg - Staatsanwaltschaft Heidelberg erwirkt Haftbefehle gegen drei M?nner im Alter zwischen 23 und 24 Jahren wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Bet?ubungsmitteln in nicht geringer Menge - fast 41 Kilogramm Marihuana sichergestellt

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat Haftbefehle gegen drei M?nner im Alter zwischen 23 und 24 Jahren erwirkt. Sie stehen im dringenden Verdacht, unerlaubt mit Bet?ubungsmitteln in nicht geringer Menge Handel getrieben zu haben.

Ein 24-j?hriger Tatverd?chtiger soll am 02.02.2021 einem 23-J?hrigen 2,4 Kilogramm Marihuana verkauft haben, der dieses weiterzuver?u?ern beabsichtigte. Anl?sslich der Durchsuchung der Wohnung des 24-J?hrigen wurden in einer von diesem angemieteten Garage weitere 38,5 Kilogramm Marihuana aufgefunden. In seiner Wohnung hatte er zudem eine kleinere Menge bereits verkaufsfertig verpacktes Marihuana, sowie mehrere zugriffsbereite Waffen gelagert.

Der j?ngere Bruder des 24-J?hrigen soll zudem von dessen Wohnung aus seit November 2020 einen schwunghaften Handel mit Kokain betrieben haben. Er steht im dringenden Verdacht, mindestens 23 Verk?ufe von insgesamt ?ber 110 Gramm Kokain get?tigt zu haben. Kurz vor dem 31.01.2021 soll er sich weitere rund 100 Gramm Kokain beschafft haben, von denen er rund 75 Gramm an den 23-j?hrigen K?ufer des Marihuana ver?u?erte. Zudem wurden in der Wohnung 23 verkaufsfertige Kokainplomben im Gesamtbruttogewicht von 29 Gramm Kokain, die dem J?ngeren der beiden Br?der zuzuordnen sind, aufgefunden.

Im Zusammenhang mit der Durchsuchung der Wohnung wurden au?erdem ein Mercedes AMG sowie ein Harley-Davidson-Motorrad beschlagnahmt mit dem Ziel, diese Fahrzeuge einzuziehen.

Durch die Staatsanwaltschaft Heidelberg wurden beim Amtsgericht Heidelberg Haftbefehle gegen alle drei M?nner erwirkt. Diese wurden am Mittwochnachmittag der Haft- und Ermittlungsrichterin beim Amtsgericht Heidelberg vorgef?hrt. Nach der Er?ffnung der Haftbefehle wurden die Beschuldigten in unterschiedliche Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Heidelberg und des Rauschgiftdezernats der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg dauern an.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mannheim Stabsstelle ?ffentlichkeitsarbeit Michael Klump Telefon: 0621 174-1111 E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4829785 Polizeipr?sidium Mannheim

@ presseportal.de