Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Mainz / Mainz - Verkehrskontrollen - zu zweit ...

25.03.2021 - 11:28:14

Polizeipr?sidium Mainz / Mainz - Verkehrskontrollen - zu zweit .... Mainz - Verkehrskontrollen - zu zweit auf E-Scooter, Straftat statt 10,- Bu?geld

Mainz - Mittwoch, 24.03.2021

Trotz Ermahnung fallen zwei Jugendliche innerhalb weniger Minuten mehrmals zu zweit auf einem E-Scooter auf. Nachdem sie in einer ersten Kontrolle in der N?he der Dompl?tze ermahnt wurden, nicht zu zweit einen Leih-E-Scooter zu benutzen, fallen sie der gleichen Funkstreife nur eine Minute sp?ter wieder, diesmal in der N?he des Marktplatzes auf und sollen erneut ermahnt werden. Sie fl?chten mit dem Roller, springen auf dem Markt von diesem ab, so dass dieser auf den Boden prallt und dabei besch?digt wird. Nach einer kurzen Verfolgung zu Fu?, kann ein 13-j?hriger Junge angehalten und kontrolliert werden. Sein 16-j?hriger Freund wird telefonisch zur Kontrollstelle zur?ckgerufen. Ihnen wird erkl?rt, dass eine Nutzung eines E-Scooters zu zweit verboten sei und eine Ordnungswidrigkeit mit einem Verwarnungsgeld in H?he von 10,- EUR darstellt. Durch das Wegwerfen des Rollers seien sie nun Beschuldigte in einem Strafverfahren wegen Sachbesch?digung, welche eine deutlich h?here Strafzumessung nach sich ziehen kann. Bei weiteren Verkehrskontrollen sind innerhalb einer Stunde 14 Verst??e wegen der Nutzung eines Handys o.?. w?hrend der Fahrt (jeweils 100,- EUR und 1 Punkt) sowie erneut ein Versto? gegen das Kraftfahrzeugsteuergesetz, weil ein PKW nicht auf den dauerhaften Wohnsitz in Deutschland zugelassen war, festgestellt worden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Ver?ffentlichung frei.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/117708/4873083 Polizeipr?sidium Mainz

@ presseportal.de