Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Marbach am ...

16.11.2020 - 13:47:17

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Verkehrsunfall in Marbach am .... Verkehrsunfall in Marbach am Neckar; Unfallflucht in Ludwigsburg; Sachbesch?digung in Ludwigsburg; Fahrradbesitzer in Bietigheim-Bissingen gesucht

Ludwigsburg - Marbach am Neckar: Motorrollerfahrer schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste der Rettungsdienst am Sonntag einen 70-J?hrigen in ein Krankenhaus bringen, nachdem er am Sonntag gegen 15:50 Uhr in der Wielandstra?e in Marbach am Neckar in einen Verkehrsunfall verwickelt war. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 35-j?hrige Hyundai-Lenkerin auf der Wielandstra?e in Richtung der Ludwigsburger Stra?e unterwegs. Dort waren zu diesem Zeitpunkt am Stra?enrand mehrere Fahrzeuge geparkt, an denen sie vorbeifuhr. Zeitgleich kam ihr der 70-j?hrige Mann auf einem Motorroller im Bereich einer Engstelle entgegen. W?hrend die Autofahrerin anhielt, versuchte der Rollerfahrer noch nach rechts auszuweichen. Trotz der eingeleiteten Ma?nahmen konnten beide Verkehrsteilnehmer einen Zusammensto? nicht mehr verhindern. Der Rollerfahrer prallte gegen die linke Fahrzeugfront des Hyundai, st?rzte in der Folge und erlitt schwere Verletzungen. Der Gesamtschaden wurde auf etwa 6.000 Euro gesch?tzt.

Ludwigsburg-O?weil: Autofahrerin gefl?chtet

Nach einer Unfallflucht, die am Sonntag gegen 16:15 Uhr in der Lange Stra?e in Ludwigsburg-O?weil ver?bt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen. Eine noch unbekannte Autofahrerin streifte beim Vorbeifahren einen BMW, der zur genannten Zeit am Fahrbahnrand abgestellt war. Nachdem die Unbekannte den Heckbereich des geparkten Wagens gestreift hatte, fuhr sie davon und k?mmerte sich nicht um den angerichteten Sachschaden von rund 2.000 Euro. Ein Zeuge beobachtete den Vorfall und konnte erkennen, dass es sich bei der Unbekannten mutma?lich um eine ?ltere Dame handelt, die am Steuer eines grauen oder silbernen Kombi sa?. Weitere sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Ludwigsburg unter der Tel. 07141 18-5353 entgegen.

Ludwigsburg-Nord: Vandalen mit Spr?hdose im Parkhaus unterwegs

Mehrere Schriftz?ge hinterlie?en Sprayer, die am Samstag zwischen 00:00 Uhr und 05:00 Uhr in der Heinkelstra?e in Ludwigsburg-Nord ihr Unwesen trieben. Im Parkhaus (West) eines Einkaufszentrums hielten sich die Unbekannten in der Ebene 0 auf. Dort beschmierten sie diverse W?nde sowie St?tzpfeiler und richteten hierdurch einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro an. Zeugen, die verd?chtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ludwigsburg, Tel. 07141 18-5353, in Verbindung zu setzen.

Bietigheim-Bissingen: Jugendlicher zersticht Reifen

Am Sonntag gegen 18:40 Uhr konnte eine aufmerksame Zeugin in der Talstra?e in Bietigheim im Eingangsbereich eines Supermarkts mehrere Jugendliche beobachten, die sich an den dortigen Fahrradst?ndern aufhielten. Einer aus der Gruppe soll mit einem Messer den Reifen eines Fahrrads zerstochen haben. Aufgrund dieser Feststellung alarmierte die Zeugin umgehend die Polizei. Beim Eintreffen der hinzugezogenen Beamten ist der Tatverd?chtige zusammen mit seinen Begleitern in einen Linienbus eingestiegen. Die Beamten stoppten daraufhin den Bus und baten den 14-j?hrigen Tatverd?chtigen, auf den eine angegebene Personenbeschreibung passte, sowie seine zwei Begleitpersonen auszusteigen. Im Bereich der Bushaltestelle erfolgte anschlie?end eine Personenkontrolle, in deren Verlauf der 14-J?hrige durchsucht wurde. Hier gab der Jugendliche freiwillig das mutma?liche Tatmesser samt Ersatzklingen heraus. W?hrend die Personalien der beiden anderen Personen erhoben werden konnten, musste der 14-J?hrige zur Identit?tsfeststellung zum Polizeirevier Bietigheim-Bissingen gebracht werden. Dem 14-j?hrigen Tatverd?chtigen, der nach Abschluss der polizeilichen Ma?nahmen wieder auf freien Fu? gesetzt wurde, erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbesch?digung. Bei dem besch?digten Fahrrad handelt sich um ein gr?nes Conway M-Sport 327. Der Besitzer des Rades ist derzeit noch unbekannt. Er wird gebeten, sich beim Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142 405-0, zu melden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4764084 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de