Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Sindelfingen: M?lleimerbrand, ...

08.09.2020 - 12:27:50

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Sindelfingen: M?lleimerbrand, .... Sindelfingen: M?lleimerbrand, Unfall in der Rudolf-Diesel-Stra?e

Ludwigsburg - Sindelfingen: M?lleimerbrand

Am Montagmorgen wurde im Spechtweg in Sindelfingen eine brennende Bioabfalltonne entdeckt. Die Brandursache ist derzeit noch unbekannt. Durch das Feuer, das zwischen Sonntag 23.00 Uhr und Montag 08.00 Uhr ausbrach, wurde auch ein VW besch?digt, der in n?chster N?he zu der Tonne stand. Der Sachschaden wurde auf rund 5.000 Euro gesch?tzt. Zeugen, die Hinweise geben k?nnen, werden gebeten, sich unter Tel. 07031/697-0 mit dem Polizeirevier Sindelfingen in Verbindung zu setzen.

Sindelfingen: Unfall in der Rudolf-Diesel-Stra?e

Ein nicht mehr fahrbereiter Ford und ein Sachschaden von rund 6.000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Montag gegen 12.50 Uhr in der Rudolf-Diesel-Stra?e in Sindelfingen ereignete. Zun?chst hatten ein 48 Jahre alter Ford-Lenker und ein 55-j?hriger Renault-Fahrer die Bundesautobahn 81 an der Anschlussstelle B?blingen, aus Richtung Stuttgart kommend, verlassen. Beide wollten dann nach links in die Rudolf-Diesel-Stra?e abbiegen. Der 48-J?hrige im Ford befand sich auf der rechten der beiden Linksabbiegespuren, w?hrend der Renault-Fahrer auf der linken stand. Als die Ampel auf "gr?n" umsprang fuhren beide an. Noch w?hrend des Abbiegevorgangs wollte der 48-J?hrige vermutlich auf die linke Spur wechseln, wobei er den Renault wohl ?bersah. In der Folge stie?en die beiden Fahrzeuge zusammen. Anschlie?end ?bersteuerte der Ford-Lenker mutma?lich, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte im Gr?nstreifen gegen einen Baum. Der Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4700470 Polizeipr?sidium Ludwigsburg

@ presseportal.de